Veltins Pülleken
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Rosbacher setzt auf neue Glasflasche
Hassia

Neuer Kasten und Glasflasche für Rosbacher

Mit neuem Kasten und neuer Glasflasche will Hassia Mineralquellen den Umsatz der Marke Rosbacher steigern. Zu Jahresbeginn kommen die Rosbacher Mineralwässer in der Halbliter-Glasmehrwegflasche in einem neuen Individualkasten (10 x 0,5-Liter) auf den Markt. Damit will der Mineralbrunnen nach eigenen Angaben gleich mehrere Wachstumstrends bedienen: das steigende Umweltbewusstsein der deutschen Verbraucher und die ungebremste Nachfrage nach praktischen Außer-Haus-Größen.

„Unser Absatz in Glasflaschen ist in den vergangenen zwei Jahren um 70 Prozent gewachsen. Das liegt noch einmal deutlich über dem Marktdurchschnitt von 40 Prozent“, sagt Marken-Managerin Iris Eichenhofer. Mit dem neuen 0,5 Liter-Gebinde werde nun eine Marktlücke im Glassegment geschlossen und die Käuferreichweite sowie das Umsatzpotential ausgebaut, so Eichenhofer.

Neuer Kasten von Rosbacher Mineralwasser
 (Foto: Hassia Mineralquellen/Fotomontage GN)

Die Einführung des neuen Gebindes wird durch eine größe 360-Grad-Kommunikationskampagne unterstützt. Über 350 Millionen Brutto-Kontakte seien crossmedial mit Plakaten, im Funk oder in Social Media avisiert, heißt es.  Für den Handel stehen Kastenstecker, Regaleinschieber, Wobbler und Dekosäulen bereit. Auch kundenindividuelle Promotions seien geplant.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Rosbacher setzt auf neue Glasflasche
Hassia

Neuer Kasten und Glasflasche für Rosbacher

Mit neuem Kasten und neuer Glasflasche will Hassia Mineralquellen den Umsatz der Marke Rosbacher steigern. Zu Jahresbeginn kommen die Rosbacher Mineralwässer in der Halbliter-Glasmehrwegflasche in einem neuen Individualkasten (10 x 0,5-Liter) auf den Markt. Damit will der Mineralbrunnen nach eigenen Angaben gleich mehrere Wachstumstrends bedienen: das steigende Umweltbewusstsein der deutschen Verbraucher und die ungebremste Nachfrage nach praktischen Außer-Haus-Größen.

„Unser Absatz in Glasflaschen ist in den vergangenen zwei Jahren um 70 Prozent gewachsen. Das liegt noch einmal deutlich über dem Marktdurchschnitt von 40 Prozent“, sagt Marken-Managerin Iris Eichenhofer. Mit dem neuen 0,5 Liter-Gebinde werde nun eine Marktlücke im Glassegment geschlossen und die Käuferreichweite sowie das Umsatzpotential ausgebaut, so Eichenhofer.

Neuer Kasten von Rosbacher Mineralwasser
 (Foto: Hassia Mineralquellen/Fotomontage GN)

Die Einführung des neuen Gebindes wird durch eine größe 360-Grad-Kommunikationskampagne unterstützt. Über 350 Millionen Brutto-Kontakte seien crossmedial mit Plakaten, im Funk oder in Social Media avisiert, heißt es.  Für den Handel stehen Kastenstecker, Regaleinschieber, Wobbler und Dekosäulen bereit. Auch kundenindividuelle Promotions seien geplant.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021