Kulmbacher Mönchshof Kellerbier
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Automatisch gespeicherter neuer Geschäftsführer der Radeberger Gruppe
Radeberger Gruppe

Guido Mockel löst Niels Lorenz ab

In der Radeberger Gruppe, Deutschlands größter privater Brauereigruppe, gibt es einen Wechsel an der Spitze: Dr. Niels Lorenz (49), seit 2013 Sprecher der Geschäftsführung, wird in den Beirat wechseln. „Mir hat meine Arbeit in der Radeberger Gruppe, mit ihren großartigen Menschen, wunderbaren Marken und in diesem so speziellen, aber irgendwie auch liebenswerten Markt und seinen Akteuren viel Freude gemacht. Allerdings werde ich die Verantwortung an der Spitze des Unternehmens aus privaten Gründen abgeben, dies aber mit dem guten Gefühl, sie in versierte Hände legen zu können,“ sagt Lorenz.

Sein Nachfolger wird sein Geschäftsführungskollege Guido Mockel (48), der bisher das Brauereigeschäft verantwortet hat und nun über seinen bisherigen Wirkungskreis hinaus als Sprecher der Geschäftsführung die Radeberger Gruppe führen wird. 


Dr. Niels Lorenz, Radeberger Gruppe
Dr. Niels Lorenz, seit 2013 Sprecher der Geschäftsführung der Radeberger Gruppe (Foto: Radeberger Gruppe)

Mit Guido Mockel übernimmt kein Unbekannter die Führung der Brauereigruppe. In verschiedenen Führungspositionen in Vertrieb und Marketing und seit 2019 als Mitglied der Geschäftsführung tätig, kennt er die Unternehmensgruppe und den Markt. „Es ist schon etwas Besonderes, den Marktführer im deutschen Biermarkt anvertraut zu bekommen. Ich gehe diese neue Verantwortung mit viel Respekt, vor allem aber besonnen an“, sagt Mockel. 

Neben Guido Mockel (Sprecher der Geschäftsführung / Brauereigeschäft), gehören Christian Schütz (Kaufmännischer Geschäftsführer), Thomas Freese (Export und Craftbier) sowie Ulf Kampruwen (Handels- und Distributionsgeschäft) zum  obersten Führungsgremium der Radeberger Gruppe. 


Zum Unternehmen

Die Radeberger Gruppe ist Deutschlands größte private Brauereigruppe und Teil des Familienunternehmens Dr. August Oetker KG in Bielefeld. Mit ihrem Getränkeportfolio internationaler, nationaler und regionaler Biermarken und alkoholfreier Getränke, ihren Getränkefachgroßhändlern, einem Streckenlogistiker, einem Getränke-Einzelhändler sowie einem Express-Lieferdienst und verschiedenen Beteiligungen und starken Schulterschlüssen mit Marktbegleitern ist sie in allen Bereichen des Getränkemarktes vertreten. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Automatisch gespeicherter neuer Geschäftsführer der Radeberger Gruppe
Radeberger Gruppe

Guido Mockel löst Niels Lorenz ab

In der Radeberger Gruppe, Deutschlands größter privater Brauereigruppe, gibt es einen Wechsel an der Spitze: Dr. Niels Lorenz (49), seit 2013 Sprecher der Geschäftsführung, wird in den Beirat wechseln. „Mir hat meine Arbeit in der Radeberger Gruppe, mit ihren großartigen Menschen, wunderbaren Marken und in diesem so speziellen, aber irgendwie auch liebenswerten Markt und seinen Akteuren viel Freude gemacht. Allerdings werde ich die Verantwortung an der Spitze des Unternehmens aus privaten Gründen abgeben, dies aber mit dem guten Gefühl, sie in versierte Hände legen zu können,“ sagt Lorenz.

Sein Nachfolger wird sein Geschäftsführungskollege Guido Mockel (48), der bisher das Brauereigeschäft verantwortet hat und nun über seinen bisherigen Wirkungskreis hinaus als Sprecher der Geschäftsführung die Radeberger Gruppe führen wird. 


Dr. Niels Lorenz, Radeberger Gruppe
Dr. Niels Lorenz, seit 2013 Sprecher der Geschäftsführung der Radeberger Gruppe (Foto: Radeberger Gruppe)

Mit Guido Mockel übernimmt kein Unbekannter die Führung der Brauereigruppe. In verschiedenen Führungspositionen in Vertrieb und Marketing und seit 2019 als Mitglied der Geschäftsführung tätig, kennt er die Unternehmensgruppe und den Markt. „Es ist schon etwas Besonderes, den Marktführer im deutschen Biermarkt anvertraut zu bekommen. Ich gehe diese neue Verantwortung mit viel Respekt, vor allem aber besonnen an“, sagt Mockel. 

Neben Guido Mockel (Sprecher der Geschäftsführung / Brauereigeschäft), gehören Christian Schütz (Kaufmännischer Geschäftsführer), Thomas Freese (Export und Craftbier) sowie Ulf Kampruwen (Handels- und Distributionsgeschäft) zum  obersten Führungsgremium der Radeberger Gruppe. 


Zum Unternehmen

Die Radeberger Gruppe ist Deutschlands größte private Brauereigruppe und Teil des Familienunternehmens Dr. August Oetker KG in Bielefeld. Mit ihrem Getränkeportfolio internationaler, nationaler und regionaler Biermarken und alkoholfreier Getränke, ihren Getränkefachgroßhändlern, einem Streckenlogistiker, einem Getränke-Einzelhändler sowie einem Express-Lieferdienst und verschiedenen Beteiligungen und starken Schulterschlüssen mit Marktbegleitern ist sie in allen Bereichen des Getränkemarktes vertreten. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige
Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

Serie

Kampagnen

weitere Artikel

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige
© Getränke News 2018 - 2020