Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Zwei Roboter an der Bar bei Sausalitos
Digitalisierung

Sausalitos eröffnet Roboter-Bar

Auf ungewöhnliche Weise begegnet Sausalitos dem Personalmangel in der Gastronomie: Die Cocktailkette testet in ihrer Münchner Filiale den Einsatz von Robotern an der Bar. In einem von der Bestellung bis zur Bezahlung komplett digitalen Ablauf versorgen die Maschinen die Gäste mit Drinks. Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit der Inores Robotics AG entwickelt.

Die Roboter-Bar sei sicherlich nicht die einzige Lösung für den durch die Corona-Krise verstärkten Personalmangel, „aber ein sichtbarer Ausblick – auch für den Gast –, wo die Reise hingehen kann“, erklärt Sausalitos-Geschäftsführer Christoph Heidt. Mit dem neuen Konzept will er die Mitarbeiter an der Bar entlasten und Kapazitäten für andere Bereiche schaffen.

Für Heidt beschleunigt der Personalmangel Digitalisierung und Automation, ist aber nicht deren Auslöser. Sausalitos beschäftigt sich nach seiner Aussage bereits seit vielen Jahren mit Digitalisierungs- und Automatisierungs-Lösungen für die Gastronomie und Freizeitbranche. „Das ist unsere dritte Unternehmenssäule neben unseren Betrieben und unseren Event- und Festivalaktivitäten“, erklärt Heidt. „Wir arbeiten derzeit an vielen neuen Ansätzen, die alle Unternehmensbereiche wie Küche, Service oder eben auch Bar betreffen.“

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Zwei Roboter an der Bar bei Sausalitos
Digitalisierung

Sausalitos eröffnet Roboter-Bar

Auf ungewöhnliche Weise begegnet Sausalitos dem Personalmangel in der Gastronomie: Die Cocktailkette testet in ihrer Münchner Filiale den Einsatz von Robotern an der Bar. In einem von der Bestellung bis zur Bezahlung komplett digitalen Ablauf versorgen die Maschinen die Gäste mit Drinks. Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit der Inores Robotics AG entwickelt.

Die Roboter-Bar sei sicherlich nicht die einzige Lösung für den durch die Corona-Krise verstärkten Personalmangel, „aber ein sichtbarer Ausblick – auch für den Gast –, wo die Reise hingehen kann“, erklärt Sausalitos-Geschäftsführer Christoph Heidt. Mit dem neuen Konzept will er die Mitarbeiter an der Bar entlasten und Kapazitäten für andere Bereiche schaffen.

Für Heidt beschleunigt der Personalmangel Digitalisierung und Automation, ist aber nicht deren Auslöser. Sausalitos beschäftigt sich nach seiner Aussage bereits seit vielen Jahren mit Digitalisierungs- und Automatisierungs-Lösungen für die Gastronomie und Freizeitbranche. „Das ist unsere dritte Unternehmenssäule neben unseren Betrieben und unseren Event- und Festivalaktivitäten“, erklärt Heidt. „Wir arbeiten derzeit an vielen neuen Ansätzen, die alle Unternehmensbereiche wie Küche, Service oder eben auch Bar betreffen.“

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022