Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Marke soll deutlich jünger werden
Punica

Marke soll deutlich jünger werden

Punica, die Fruchtsaftgetränke-Marke von PepsiCo, hat ab sofort einen komplett neuen Markenauftritt. Mit neuem Verpackungsdesign und der Kampagne „Lass Dich erfrischen“ will Punica neben Familien mit Kindern nun auch die Generation Z ansprechen. 

„In 2019 verjüngt sich Punica zu einer coolen Marke für Teens und erobert diese Zielgruppe, indem sie die Generation Z-Währung Spaß und Humor für sich besetzt“, so Yumi Yokoyama, Commercial Lead Nutrition PepsiCo D-A-CH. Dieses Jahr stehe für Punica im Zeichen des grundlegendsten Marken-Relaunchs in der 40-jährigen Markengeschichte.

Fester Bestandteil des Marken-Relaunchs ist das neue Verpackungsdesign, das mit bunten Farbsplashes und stilisierten Früchten ins Auge stechen soll. Das Markenlogo wurde in diesem Zuge modernisiert und steht im Zentrum des Designs. Lediglich bei den Farbcodes der einzelnen Sorten ist sich Punica treu geblieben, um dem Shopper die Orientierung am Regal zu erleichtern. Auf der Verpackungsrückseite will Punica mit Sprüchen wie „Ich bin nicht stur, sondern meinungsstabil.“ die junge Zielgruppe ansprechen und direkt zum Instagram Kanal weiterleiten. Insbesondere auf dem neuen Punica-Instagram-Account und auf Facebook soll die neue Marketingkampagne vor allem den Nerv der 12- bis 14-Jährigen treffen. Zusätzlich soll der noch junge und bei Teenagern beliebte Kanal TikTok genutzt werden.  

Parallel zur Digitalkampagne will Punica auch am PoS mit Großflächenplakaten vor den Märkten und Zweitplatzierungen in den Märkten sowie im Rahmen des Sponsorings der Barclaycard Arena Hamburg für Aufmerksamkeit sorgen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Marke soll deutlich jünger werden
Punica

Marke soll deutlich jünger werden

Punica, die Fruchtsaftgetränke-Marke von PepsiCo, hat ab sofort einen komplett neuen Markenauftritt. Mit neuem Verpackungsdesign und der Kampagne „Lass Dich erfrischen“ will Punica neben Familien mit Kindern nun auch die Generation Z ansprechen. 

„In 2019 verjüngt sich Punica zu einer coolen Marke für Teens und erobert diese Zielgruppe, indem sie die Generation Z-Währung Spaß und Humor für sich besetzt“, so Yumi Yokoyama, Commercial Lead Nutrition PepsiCo D-A-CH. Dieses Jahr stehe für Punica im Zeichen des grundlegendsten Marken-Relaunchs in der 40-jährigen Markengeschichte.

Fester Bestandteil des Marken-Relaunchs ist das neue Verpackungsdesign, das mit bunten Farbsplashes und stilisierten Früchten ins Auge stechen soll. Das Markenlogo wurde in diesem Zuge modernisiert und steht im Zentrum des Designs. Lediglich bei den Farbcodes der einzelnen Sorten ist sich Punica treu geblieben, um dem Shopper die Orientierung am Regal zu erleichtern. Auf der Verpackungsrückseite will Punica mit Sprüchen wie „Ich bin nicht stur, sondern meinungsstabil.“ die junge Zielgruppe ansprechen und direkt zum Instagram Kanal weiterleiten. Insbesondere auf dem neuen Punica-Instagram-Account und auf Facebook soll die neue Marketingkampagne vor allem den Nerv der 12- bis 14-Jährigen treffen. Zusätzlich soll der noch junge und bei Teenagern beliebte Kanal TikTok genutzt werden.  

Parallel zur Digitalkampagne will Punica auch am PoS mit Großflächenplakaten vor den Märkten und Zweitplatzierungen in den Märkten sowie im Rahmen des Sponsorings der Barclaycard Arena Hamburg für Aufmerksamkeit sorgen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022