Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Leitmesse lockt mehr Besucher
Internorga

Leitmesse lockt mehr Besucher

Fünf Tage lang war die Internorga in Hamburg Anlaufstelle für das ‚Who is Who‘ des gesamten Außer-Haus-Marktes. Insgesamt kamen in diesem Jahr mit 96.000 Besuchern rund 3.000 Besucher mehr als noch im Vorjahr. Dies lag sicherlich an der inspirierenden Bandbreite der 1.300 Aussteller und am umfangreichen Kongressprogramm, das restlos ausverkauft war. Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, sieht die Internorga in jeder Hinsicht bestätigt: „Die Internorga ist durch ihre Themenvielfalt einzigartig und bietet unzählige Möglichkeiten, über den eigenen Tellerrand zu blicken. Diese Chance gilt es zu nutzen, um mit der Dynamik der Branche mitzuhalten. Wir freuen uns sehr über das positive Feedback von Besuchern und Ausstellern, das die Bedeutung und die hohe Qualität der Messe bestätigt.“

Als Publikumsmagnet erwies sich laut Hamburg Messse erneut die „Craft Beer Arena“ mit mehr als 30 Handwerksbrauereien und einer eigenen Vortragsreihe. Erfolgreich sei auch die zweite Auflage der „Craft Spirit Lounge“ gewesen, die in diesem Jahr auf vergrößerter Fläche die Vielfalt handgemachter Spirituosen zeigte. Weitere Höhepunkte waren die Newcomers Area sowie das Trendforum Pink Cube. 

Die nächste Internorgafindet vom 13. bis 17. März 2020 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Leitmesse lockt mehr Besucher
Internorga

Leitmesse lockt mehr Besucher

Fünf Tage lang war die Internorga in Hamburg Anlaufstelle für das ‚Who is Who‘ des gesamten Außer-Haus-Marktes. Insgesamt kamen in diesem Jahr mit 96.000 Besuchern rund 3.000 Besucher mehr als noch im Vorjahr. Dies lag sicherlich an der inspirierenden Bandbreite der 1.300 Aussteller und am umfangreichen Kongressprogramm, das restlos ausverkauft war. Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, sieht die Internorga in jeder Hinsicht bestätigt: „Die Internorga ist durch ihre Themenvielfalt einzigartig und bietet unzählige Möglichkeiten, über den eigenen Tellerrand zu blicken. Diese Chance gilt es zu nutzen, um mit der Dynamik der Branche mitzuhalten. Wir freuen uns sehr über das positive Feedback von Besuchern und Ausstellern, das die Bedeutung und die hohe Qualität der Messe bestätigt.“

Als Publikumsmagnet erwies sich laut Hamburg Messse erneut die „Craft Beer Arena“ mit mehr als 30 Handwerksbrauereien und einer eigenen Vortragsreihe. Erfolgreich sei auch die zweite Auflage der „Craft Spirit Lounge“ gewesen, die in diesem Jahr auf vergrößerter Fläche die Vielfalt handgemachter Spirituosen zeigte. Weitere Höhepunkte waren die Newcomers Area sowie das Trendforum Pink Cube. 

Die nächste Internorgafindet vom 13. bis 17. März 2020 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022