Eringer
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Internorga stellt Digitalkonzept vor
Virtuelle Messe

Internorga stellt Digitalkonzept vor

Die Hamburg Messe hat heute ihr digitales Alternativprogramm zur abgesagten Internorga präsentiert. Vom 15. bis 17. März soll sich auf der „IDX_FS International Digital Food Services Expo“ alles um Neuigkeiten und Trends für den gesamten Außer-Haus-Markt drehen. Die digitale Veranstaltung biete ein umfassendes Rahmenprogramm, so die Messegesellschaft. Darunter seien verschiedene themenbezogene Diskussionsforen, virtuelle Live-Stages, Wettbewerbe und Preisverleihungen, Videopodcasts sowie Räume zum Austauschen, Netzwerken und Entdecken neuer Trends und Lösungen. Den Auftakt macht das Internationale Foodservice-Forum mit hochkarätigen Speakern am ersten Eventtag. 

Die Veranstalter wollen als langjähriger Partner der Gastro-Branche mit dem neuen Digitalformat ein wichtiges Zeichen setzen. Es sollen Einblicke in zukunftsweisende Konzepte, Lösungen und Produkte gegeben und Gastronomen und Hotelliers bei ihren strategischen Entscheidungen unterstützt werden. „Hier wird auf innovativer und interaktiver Ebene anschaulich zusammengebracht, was zusammengehört. Das ist jetzt wichtiger denn je“, erklärt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Die Aussteller können ihre Neuheiten in 2D und 3D-Showrooms präsentieren und mit den Besuchern persönlich über Chats kommunizieren. Das gesamte Ausstellerangebot kann kostenfrei rund um die Uhr besucht werden. Abgerundet wird es durch ein Rahmenprogramm. „Getreu unserem diesjährigen Motto „Weiter geht’s“, wollen wir nicht nur neue Maßstäbe setzen, sondern in einer Zeit der neuen Normalität Unterstützung bieten“, so Johannsen.


Über die Internorga

Die Internorga ist seit 100 Jahren die internationale Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien und findet jährlich im März auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung im März 2021 nicht physisch stattfinden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Internorga stellt Digitalkonzept vor
Virtuelle Messe

Internorga stellt Digitalkonzept vor

Die Hamburg Messe hat heute ihr digitales Alternativprogramm zur abgesagten Internorga präsentiert. Vom 15. bis 17. März soll sich auf der „IDX_FS International Digital Food Services Expo“ alles um Neuigkeiten und Trends für den gesamten Außer-Haus-Markt drehen. Die digitale Veranstaltung biete ein umfassendes Rahmenprogramm, so die Messegesellschaft. Darunter seien verschiedene themenbezogene Diskussionsforen, virtuelle Live-Stages, Wettbewerbe und Preisverleihungen, Videopodcasts sowie Räume zum Austauschen, Netzwerken und Entdecken neuer Trends und Lösungen. Den Auftakt macht das Internationale Foodservice-Forum mit hochkarätigen Speakern am ersten Eventtag. 

Die Veranstalter wollen als langjähriger Partner der Gastro-Branche mit dem neuen Digitalformat ein wichtiges Zeichen setzen. Es sollen Einblicke in zukunftsweisende Konzepte, Lösungen und Produkte gegeben und Gastronomen und Hotelliers bei ihren strategischen Entscheidungen unterstützt werden. „Hier wird auf innovativer und interaktiver Ebene anschaulich zusammengebracht, was zusammengehört. Das ist jetzt wichtiger denn je“, erklärt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Die Aussteller können ihre Neuheiten in 2D und 3D-Showrooms präsentieren und mit den Besuchern persönlich über Chats kommunizieren. Das gesamte Ausstellerangebot kann kostenfrei rund um die Uhr besucht werden. Abgerundet wird es durch ein Rahmenprogramm. „Getreu unserem diesjährigen Motto „Weiter geht’s“, wollen wir nicht nur neue Maßstäbe setzen, sondern in einer Zeit der neuen Normalität Unterstützung bieten“, so Johannsen.


Über die Internorga

Die Internorga ist seit 100 Jahren die internationale Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien und findet jährlich im März auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Veranstaltung im März 2021 nicht physisch stattfinden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021