Grevensteiner 1
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Jägermeister appelliert zum Trinkgeld geben
Kampagne

Fanta 4 für Jägermeister vor der Kamera

Mit der neuen Kampagne „Meister der Nacht: Trinkgeld gehört dazu“ will Jägermeister Menschen in den Mittelpunkt rücken, die anderen das Nachtleben schön machen, ohne jemals selbst im Rampenlicht zu stehen – wie Türsteher, Thekenkräfte oder Taxifahrer. Wegen der Corona-Pandemie haben sie nun über ein Jahr lang ohne Jobs und Trinkgeld um ihre Existenz gekämpft. Zusammen mit der Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“ ruft Jägermeister deshalb seine Fans dazu auf, diesen „Meistern der Nacht“ mit einem Trinkgeld zu danken.

Mit der integrierten Kampagne will Jägermeister 66 Millionen Kontakte erreichen. Sie läuft ab September in relevanten Kanälen der jungen Erwachsenen mit digitalen Motiven, einer Out-of-home-Offensive sowie mit Aktivierungen in On- und Off-Trade. Es sei Jägermeister „eine Herzenssache“, in der Gesellschaft das Bewusstsein für die Bedeutung von Trinkgeld in der Gastronomie und im Nachtleben zu schärfen und Nachtschwärmer zum Mitmachen aufzurufen, sagt Kathleen Schied, Marketingchefin bei Jägermeister Deutschland.

Auch mit der Sonderedition kann man danke sagen. (Foto: Jägermeister)
Auch mit der Sonderedition kann man danke sagen. (Foto: Jägermeister)

Kernmodul ist ein neues Video mit den Fantastischen Vier als Testimonials; es soll auf Plattformen wie Youtube, Facebook und Instagram zu sehen sein. Darüber hinaus sorgt eine OOH-Kampagne in den Metropolen Hamburg, Berlin, München und Köln auch im echten Leben für Aufmerksamkeit. Aus dem Handel kann man sich das Thema auch nach Hause holen: Mit einer besonders etikettierten Jägermeister-Flasche kann man denjenigen danke sagen, die im Privaten für gelungene Partyabende sorgen.

Wer noch mehr tun möchte, kann unter www.trinkgeld-gehört-dazu.de an den gemeinnützige Verein Alarmstufe Rot e.V. spenden, der mit Soforthilfen Personen aus der Gastronomie- und Veranstaltungswirtschaft unterstützt. Auch mit dem Kauf einer limitierten Sonderedition einer Jägermeister-Flasche und eines Sweaters, die ab Mitte September im Jägermeister-Onlineshop erhältlich sind, kann man die Arbeit des Vereins fördern.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Jägermeister appelliert zum Trinkgeld geben
Kampagne

Fanta 4 für Jägermeister vor der Kamera

Mit der neuen Kampagne „Meister der Nacht: Trinkgeld gehört dazu“ will Jägermeister Menschen in den Mittelpunkt rücken, die anderen das Nachtleben schön machen, ohne jemals selbst im Rampenlicht zu stehen – wie Türsteher, Thekenkräfte oder Taxifahrer. Wegen der Corona-Pandemie haben sie nun über ein Jahr lang ohne Jobs und Trinkgeld um ihre Existenz gekämpft. Zusammen mit der Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“ ruft Jägermeister deshalb seine Fans dazu auf, diesen „Meistern der Nacht“ mit einem Trinkgeld zu danken.

Mit der integrierten Kampagne will Jägermeister 66 Millionen Kontakte erreichen. Sie läuft ab September in relevanten Kanälen der jungen Erwachsenen mit digitalen Motiven, einer Out-of-home-Offensive sowie mit Aktivierungen in On- und Off-Trade. Es sei Jägermeister „eine Herzenssache“, in der Gesellschaft das Bewusstsein für die Bedeutung von Trinkgeld in der Gastronomie und im Nachtleben zu schärfen und Nachtschwärmer zum Mitmachen aufzurufen, sagt Kathleen Schied, Marketingchefin bei Jägermeister Deutschland.

Auch mit der Sonderedition kann man danke sagen. (Foto: Jägermeister)
Auch mit der Sonderedition kann man danke sagen. (Foto: Jägermeister)

Kernmodul ist ein neues Video mit den Fantastischen Vier als Testimonials; es soll auf Plattformen wie Youtube, Facebook und Instagram zu sehen sein. Darüber hinaus sorgt eine OOH-Kampagne in den Metropolen Hamburg, Berlin, München und Köln auch im echten Leben für Aufmerksamkeit. Aus dem Handel kann man sich das Thema auch nach Hause holen: Mit einer besonders etikettierten Jägermeister-Flasche kann man denjenigen danke sagen, die im Privaten für gelungene Partyabende sorgen.

Wer noch mehr tun möchte, kann unter www.trinkgeld-gehört-dazu.de an den gemeinnützige Verein Alarmstufe Rot e.V. spenden, der mit Soforthilfen Personen aus der Gastronomie- und Veranstaltungswirtschaft unterstützt. Auch mit dem Kauf einer limitierten Sonderedition einer Jägermeister-Flasche und eines Sweaters, die ab Mitte September im Jägermeister-Onlineshop erhältlich sind, kann man die Arbeit des Vereins fördern.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Personalien

Wechsel im Verkauf
Franken Brunnen

Wechsel im Verkauf

Günther Keller, Verkaufsdirektor bei Franken Brunnen, verlässt nach els Jahren das Unternehmen. Sein Nachfolger wird Stephan Nagler, dessen Position Tihomir Libric übernimmt. mehr...

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2021