Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Erster Whisky mit wilder Hefe
Glenmorangie

Erster Whisky mit wilder Hefe

Eine besondere Hefe, die wild auf Glenmorangies eigener Cadboll-Gerste wuchs, kennzeichnet die Jubiläums-Abfüllung seiner Private Edition. Glenmorangie Allta, schottisch-gälisch für „wild“, reifte in ehemaligen, großenteils zweitbefüllten Bourbon-Fässern. Geschmacklich beschreibt der Hersteller die Neuheit als reich und fruchtig, cremig und aromatisch.

Allta ist der zehnte Release der Private Edition von Glenmorangie. In der Neuheit kommt laut dem Whisky-Creation-Team erstmalig der Geschmackseinfluss von Hefe auf den Whisky zur Geltung, den man seit Jahren übersehen hatte.

Glenmorangie Allta ist mit 51,2 Volumenprozent Alkohol nicht kühlgefiltert abgefüllt und limitiert ab sofort im ausgewählten Fachhandel und über die Markenwebseite erhältlich. Den Preis gibt Distributeur Moët Hennessy Deutschland mit ca. 85,- Euro (UVP) an.

 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Erster Whisky mit wilder Hefe
Glenmorangie

Erster Whisky mit wilder Hefe

Eine besondere Hefe, die wild auf Glenmorangies eigener Cadboll-Gerste wuchs, kennzeichnet die Jubiläums-Abfüllung seiner Private Edition. Glenmorangie Allta, schottisch-gälisch für „wild“, reifte in ehemaligen, großenteils zweitbefüllten Bourbon-Fässern. Geschmacklich beschreibt der Hersteller die Neuheit als reich und fruchtig, cremig und aromatisch.

Allta ist der zehnte Release der Private Edition von Glenmorangie. In der Neuheit kommt laut dem Whisky-Creation-Team erstmalig der Geschmackseinfluss von Hefe auf den Whisky zur Geltung, den man seit Jahren übersehen hatte.

Glenmorangie Allta ist mit 51,2 Volumenprozent Alkohol nicht kühlgefiltert abgefüllt und limitiert ab sofort im ausgewählten Fachhandel und über die Markenwebseite erhältlich. Den Preis gibt Distributeur Moët Hennessy Deutschland mit ca. 85,- Euro (UVP) an.

 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022