Bitburger Radler
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Eckes-Granini steigt bei Start-up ein
Beteiligungen

Eckes-Granini steigt bei Start-up ein

Die Eckes-Granini Gruppe beteiligt sich mit 49 Prozent an dem fränkischen Start-up Curameo AG und ihrer Marke Kloster Kitchen. Das Ende 2015 gegründete Unternehmen ist heute Marktführer im deutschen Shotmarkt. Kloster Kitchen produziert Ingwershots mit echten Ingwerstückchen.

Die bisherigen Gesellschafter, bestehend aus den Gründern und der Intro Gruppe um den Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl bleiben beteiligt. Der Gründer und CEO Mario Fürst zeichnet weiterhin strategisch und operativ verantwortlich für das Start-up. Auch organisatorische Änderungen seien nicht vorgesehen. Kloster Kitchen werde weiterhin unabhängig und eigenständig am Markt auftreten, heißt es. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

„Mit unserem Einstieg bei Kloster Kitchen wollen wir am künftigen Erfolg des Unternehmens partizipieren und werden es konstruktiv als Minderheitsgesellschafter begleiten. Das heißt, dass wir Mario Fürst und seinem Team selbstverständlich mit unserem Know-how zur Seite stehen“, sagt Tim Berger, CEO der Eckes-Granini Gruppe. Das Nürnberger Start-up gilt mit seinem Produktportfolio als Vorreiter der neuen Getränkekategorie „Organic Power Drinks“ und hat sich in den vergangenen Jahren dieses Premiumsegment erschlossen. Dabei konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben neben dem stationären Handel insbesondere im E-Commerce ein starkes Wachstum verbuchen.


Über die Eckes-Granini Gruppe

Eckes-Granini ist der führende Anbieter von Fruchtsäften und fruchthaltigen Getränken in Europa. Das unabhängige Familienunternehmen mit Hauptsitz in Nieder-Olm agiert heute mit eigenen Landesgesellschaften und strategischen Partnern schwerpunktmäßig in Europa und erzielt mit insgesamt 1.719 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 921 Millionen Euro. Das Fundament des Unternehmens bilden die international renommierten Premiummarken Granini und Pago zusammen mit nationalen und regionalen Marken für Säfte und Fruchtgetränke.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Eckes-Granini steigt bei Start-up ein
Beteiligungen

Eckes-Granini steigt bei Start-up ein

Die Eckes-Granini Gruppe beteiligt sich mit 49 Prozent an dem fränkischen Start-up Curameo AG und ihrer Marke Kloster Kitchen. Das Ende 2015 gegründete Unternehmen ist heute Marktführer im deutschen Shotmarkt. Kloster Kitchen produziert Ingwershots mit echten Ingwerstückchen.

Die bisherigen Gesellschafter, bestehend aus den Gründern und der Intro Gruppe um den Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl bleiben beteiligt. Der Gründer und CEO Mario Fürst zeichnet weiterhin strategisch und operativ verantwortlich für das Start-up. Auch organisatorische Änderungen seien nicht vorgesehen. Kloster Kitchen werde weiterhin unabhängig und eigenständig am Markt auftreten, heißt es. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

„Mit unserem Einstieg bei Kloster Kitchen wollen wir am künftigen Erfolg des Unternehmens partizipieren und werden es konstruktiv als Minderheitsgesellschafter begleiten. Das heißt, dass wir Mario Fürst und seinem Team selbstverständlich mit unserem Know-how zur Seite stehen“, sagt Tim Berger, CEO der Eckes-Granini Gruppe. Das Nürnberger Start-up gilt mit seinem Produktportfolio als Vorreiter der neuen Getränkekategorie „Organic Power Drinks“ und hat sich in den vergangenen Jahren dieses Premiumsegment erschlossen. Dabei konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben neben dem stationären Handel insbesondere im E-Commerce ein starkes Wachstum verbuchen.


Über die Eckes-Granini Gruppe

Eckes-Granini ist der führende Anbieter von Fruchtsäften und fruchthaltigen Getränken in Europa. Das unabhängige Familienunternehmen mit Hauptsitz in Nieder-Olm agiert heute mit eigenen Landesgesellschaften und strategischen Partnern schwerpunktmäßig in Europa und erzielt mit insgesamt 1.719 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 921 Millionen Euro. Das Fundament des Unternehmens bilden die international renommierten Premiummarken Granini und Pago zusammen mit nationalen und regionalen Marken für Säfte und Fruchtgetränke.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022