Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Warsteiner nimmt Estrella Galicia ins Sortiment
Kooperation

Warsteiner nimmt Estrella Galicia ins Portfolio

Die Warsteiner Gruppe meldet eine neue Vertriebspartnerschaft: Ab Juni hat die Brauerei das spanische Bier Estrella Galicia in ihrem Gastronomie-Sortiment, ab Juli kommt es in den Handel. „Es freut uns sehr, dass wir mit der spanischen Trendmarke unser Portfolio passend zur Sommersaison erweitern. Das Bier ist vielen Konsumenten aus dem Spanienurlaub bekannt – jetzt können sie das Urlaubsgefühl auch zu Hause genießen“, sagt Uwe Albershardt, Warsteiner-Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. 

Estrella Galicia wird seit 1906 in Galicien im Norden Spaniens in der inhabergeführten Brauerei der Familie Hijos de Rivera in der fünften Generation gebraut. „Estrella Galicia ist genau wie wir ein international agierendes Familienunternehmen und in Spanien sehr beliebt – beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnerschaft“, sagt Catharina Cramer, Inhaberin der Warsteiner Gruppe.

Abbildung Flaschen Warsteiner und Estrella Galicia
Neue Partnerschaft: Warsteiner und Estrella Galicia (Foto: Warsteiner)

Estrella Galicia ist ein untergäriges, helles Exportbier mit einem Alkoholgehalt von 5,5 Volumenprozent. Erhältlich ist es für die Gastronomie ab sofort im 30-Liter-KEG-Fass sowie in der 0,2-Liter- und 0,33-Liter-Flasche. Außerdem ab Anfang Juli im Handel zusätzlich im 4 x 6 x 0,33-Liter-Kasten, dem 30 x 0,2-Liter-Kasten als auch auf der 1⁄4-Chep im 6 x 0,33-Liter-Sechserpack und in der 0,33-Liter-Dose. 

Im Warsteiner-Portfolio ersetzt Estrella Galicia die spanische Biermarke San Miguel. Die Partnerschaft mit dem spanischen Marktführer, die Warsteiner erst 2017 einging, ist beendet. AB Inbev hat den Vertrieb von San Miguel ab Juni übernommen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Warsteiner nimmt Estrella Galicia ins Sortiment
Kooperation

Warsteiner nimmt Estrella Galicia ins Portfolio

Die Warsteiner Gruppe meldet eine neue Vertriebspartnerschaft: Ab Juni hat die Brauerei das spanische Bier Estrella Galicia in ihrem Gastronomie-Sortiment, ab Juli kommt es in den Handel. „Es freut uns sehr, dass wir mit der spanischen Trendmarke unser Portfolio passend zur Sommersaison erweitern. Das Bier ist vielen Konsumenten aus dem Spanienurlaub bekannt – jetzt können sie das Urlaubsgefühl auch zu Hause genießen“, sagt Uwe Albershardt, Warsteiner-Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. 

Estrella Galicia wird seit 1906 in Galicien im Norden Spaniens in der inhabergeführten Brauerei der Familie Hijos de Rivera in der fünften Generation gebraut. „Estrella Galicia ist genau wie wir ein international agierendes Familienunternehmen und in Spanien sehr beliebt – beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnerschaft“, sagt Catharina Cramer, Inhaberin der Warsteiner Gruppe.

Abbildung Flaschen Warsteiner und Estrella Galicia
Neue Partnerschaft: Warsteiner und Estrella Galicia (Foto: Warsteiner)

Estrella Galicia ist ein untergäriges, helles Exportbier mit einem Alkoholgehalt von 5,5 Volumenprozent. Erhältlich ist es für die Gastronomie ab sofort im 30-Liter-KEG-Fass sowie in der 0,2-Liter- und 0,33-Liter-Flasche. Außerdem ab Anfang Juli im Handel zusätzlich im 4 x 6 x 0,33-Liter-Kasten, dem 30 x 0,2-Liter-Kasten als auch auf der 1⁄4-Chep im 6 x 0,33-Liter-Sechserpack und in der 0,33-Liter-Dose. 

Im Warsteiner-Portfolio ersetzt Estrella Galicia die spanische Biermarke San Miguel. Die Partnerschaft mit dem spanischen Marktführer, die Warsteiner erst 2017 einging, ist beendet. AB Inbev hat den Vertrieb von San Miguel ab Juni übernommen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022