Bitburger Pils
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Foto vom OMR-Festival mit tausenden Besuchern
Digitalplattform

Underberg will mit OMR digitaler werden

Die Semper idem Underberg AG arbeitet ab sofort mit der Digitalplattform für Online-Marketing OMR zusammen. Im Rahmen der Kooperation ist die Traditionsmarke Underberg bei dem OMR-Festival im Mai in Hamburg präsent und wird auch ganzjähriger Family-Partner von OMR. Wie das Unternehmen ankündigt, wollen beide Partner gemeinsam Inhalte und Ideen entwickeln.

Die Anfrage von OMR habe gezeigt, dass man bei der Modernisierung der Marke Underberg „auf dem richtigen Weg“ sei, sagt Vera Donner-Sander, International Brand Director der Underberg-Gruppe. Mit dem neuen Digital-Partner verfolge man das Ziel, „über coole und vor allem erlebbare Inszenierungen Underberg langfristig ins Mindset der Millennials zu bringen, um so auch in dieser Zielgruppe zur Kultmarke zu werden.“

OMR ist nach eigenen Angaben die führende europäische Plattform für die globale Digitalwirtschaft und umfasst Inhalte, Events und Technologie. Das OMR-Festival ist nach Besucherzahlen die größte Zusammenkunft digitaler Führungskräfte in Deutschland und unter den Top 3 in Europa. Im Jahr 2022 verzeichnete das Event zuletzt 70.000 Besucher in der Hamburg Messe. Rund ums Jahr informieren sich Entscheider im Marketing- und Kommunikationsbereich täglich über die digitalen Kanäle von OMR.

Bei dem OMR-Festival, das in diesem Jahr am 9. und 10. Mai stattfindet, wird Underberg als exklusiver Anbieter von Shots und Digestifs auftreten. Auf dem gesamten Gelände wird es möglich sein, den Bitter und seine Kräuter-Welt mit allen Sinnen kennenzulernen.

Als Family Partner wird die Traditionsmarke zudem ein ganzes Jahr lang fester Bestandteil der Kommunikation von OMR auf allen Kanälen sein. Underberg wird gemeinsam mit dem Partner an der Weiterentwicklung eigener Strukturen und digitaler Formate arbeiten. Die Kooperation ist Teil einer langfristigen Strategie, das Unternehmen jünger und insgesamt digitaler zu machen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Foto vom OMR-Festival mit tausenden Besuchern
Digitalplattform

Underberg will mit OMR digitaler werden

Die Semper idem Underberg AG arbeitet ab sofort mit der Digitalplattform für Online-Marketing OMR zusammen. Im Rahmen der Kooperation ist die Traditionsmarke Underberg bei dem OMR-Festival im Mai in Hamburg präsent und wird auch ganzjähriger Family-Partner von OMR. Wie das Unternehmen ankündigt, wollen beide Partner gemeinsam Inhalte und Ideen entwickeln.

Die Anfrage von OMR habe gezeigt, dass man bei der Modernisierung der Marke Underberg „auf dem richtigen Weg“ sei, sagt Vera Donner-Sander, International Brand Director der Underberg-Gruppe. Mit dem neuen Digital-Partner verfolge man das Ziel, „über coole und vor allem erlebbare Inszenierungen Underberg langfristig ins Mindset der Millennials zu bringen, um so auch in dieser Zielgruppe zur Kultmarke zu werden.“

OMR ist nach eigenen Angaben die führende europäische Plattform für die globale Digitalwirtschaft und umfasst Inhalte, Events und Technologie. Das OMR-Festival ist nach Besucherzahlen die größte Zusammenkunft digitaler Führungskräfte in Deutschland und unter den Top 3 in Europa. Im Jahr 2022 verzeichnete das Event zuletzt 70.000 Besucher in der Hamburg Messe. Rund ums Jahr informieren sich Entscheider im Marketing- und Kommunikationsbereich täglich über die digitalen Kanäle von OMR.

Bei dem OMR-Festival, das in diesem Jahr am 9. und 10. Mai stattfindet, wird Underberg als exklusiver Anbieter von Shots und Digestifs auftreten. Auf dem gesamten Gelände wird es möglich sein, den Bitter und seine Kräuter-Welt mit allen Sinnen kennenzulernen.

Als Family Partner wird die Traditionsmarke zudem ein ganzes Jahr lang fester Bestandteil der Kommunikation von OMR auf allen Kanälen sein. Underberg wird gemeinsam mit dem Partner an der Weiterentwicklung eigener Strukturen und digitaler Formate arbeiten. Die Kooperation ist Teil einer langfristigen Strategie, das Unternehmen jünger und insgesamt digitaler zu machen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2023