Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Die neue Niederlassung in Töging
Getränkelogistik

Trinks Süd eröffnet neuen Standort

Trinks hat gestern nach acht Monaten Bauzeit seine neue Niederlassung in Töging (Landkreis Altötting) offiziell eröffnet. Der bisherige Töginger Standort muss wegen Eigenbedarfs abgegeben werden. Erster Arbeitstag in dem neuen Logistikzentrum wird für die rund 70 Mitarbeiter der 2. November sein.

Die neue Niederlassung der Trinks Süd GmbH umfasst eine Grundfläche von 30.500 Quadratmetern, auf denen eine Halle mit einer Fläche von 9.700 Quadratmetern errichtet wurde. Dort sind über 1.100 verschiedene Getränkeartikel gelagert, die täglich von etwa 30 LKWs an den Handel im Südosten Bayerns geliefert werden.

Die vier Geschäftsführer der Trinks Gruppe
Die vier Geschäftsführer der Trinks-Gruppe (v.l.): Roberto Fabiano (CFO), Michael Stadlmann (CEO), Tino Saalbach (CSO) und Thomas Majocco (COO) (Foto: Trinks)

Wie die Geschäftsführer Michael Stadlmann (CEO) und Thomas Majocco (COO) in ihren Grußworten hervorhoben, wurde auch bei diesem Standort besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So wurde in einer der Hallen eine halbautomatische Leergut-Kastensortieranlage mit einer Kapazität von derzeit rund neun Millionen Kästen pro Jahr installiert.

Das Dach wurde mit einer Photovoltaik-Anlage versehen, die eine Gesamtleistung von 1.500 KW/h aufbietet. In der Beleuchtung kommen ausschließlich LED-Leuchtmittel zum Einsatz, die Wärmeversorgung erfolgt über eine Fernleitung mit einer Hackschnitzelheizung. Geplant seien auch Ladestationen für E-LKW, E-Autos und E-Bikes.


Über die Trinks-Gruppe

Trinks ist heute das führende Getränkelogistikunternehmen in Deutschland. Mit rund 1.700 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2020 einen Netto-Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro. Mit 16 Niederlassungen verfügt Trinks über ein bundesweit flächendeckendes Netz und kann seinen Kunden Individuallösungen anbieten. An Trinks sind zu gleichen Teilen beteiligt: die Bitburger Braugruppe, die GL Verwaltungs GmbH (Krombacher) sowie die Warsteiner Distribution Beteiligungsgesellschaft mbH.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Die neue Niederlassung in Töging
Getränkelogistik

Trinks Süd eröffnet neuen Standort

Trinks hat gestern nach acht Monaten Bauzeit seine neue Niederlassung in Töging (Landkreis Altötting) offiziell eröffnet. Der bisherige Töginger Standort muss wegen Eigenbedarfs abgegeben werden. Erster Arbeitstag in dem neuen Logistikzentrum wird für die rund 70 Mitarbeiter der 2. November sein.

Die neue Niederlassung der Trinks Süd GmbH umfasst eine Grundfläche von 30.500 Quadratmetern, auf denen eine Halle mit einer Fläche von 9.700 Quadratmetern errichtet wurde. Dort sind über 1.100 verschiedene Getränkeartikel gelagert, die täglich von etwa 30 LKWs an den Handel im Südosten Bayerns geliefert werden.

Die vier Geschäftsführer der Trinks Gruppe
Die vier Geschäftsführer der Trinks-Gruppe (v.l.): Roberto Fabiano (CFO), Michael Stadlmann (CEO), Tino Saalbach (CSO) und Thomas Majocco (COO) (Foto: Trinks)

Wie die Geschäftsführer Michael Stadlmann (CEO) und Thomas Majocco (COO) in ihren Grußworten hervorhoben, wurde auch bei diesem Standort besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So wurde in einer der Hallen eine halbautomatische Leergut-Kastensortieranlage mit einer Kapazität von derzeit rund neun Millionen Kästen pro Jahr installiert.

Das Dach wurde mit einer Photovoltaik-Anlage versehen, die eine Gesamtleistung von 1.500 KW/h aufbietet. In der Beleuchtung kommen ausschließlich LED-Leuchtmittel zum Einsatz, die Wärmeversorgung erfolgt über eine Fernleitung mit einer Hackschnitzelheizung. Geplant seien auch Ladestationen für E-LKW, E-Autos und E-Bikes.


Über die Trinks-Gruppe

Trinks ist heute das führende Getränkelogistikunternehmen in Deutschland. Mit rund 1.700 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2020 einen Netto-Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro. Mit 16 Niederlassungen verfügt Trinks über ein bundesweit flächendeckendes Netz und kann seinen Kunden Individuallösungen anbieten. An Trinks sind zu gleichen Teilen beteiligt: die Bitburger Braugruppe, die GL Verwaltungs GmbH (Krombacher) sowie die Warsteiner Distribution Beteiligungsgesellschaft mbH.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022