Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Rhodius bringt Glas-Individual-Flasche
Rhodius

Mehr Pfand für Individual-Gebinde

Zum Jahresende launcht Rhodius Mineralquellen ein 12 x 0,75-Liter-Individual-Glasgebinde. Flasche und Kasten sollen laut Unternehmen den Premiumcharakter der Marke widerspiegeln. Hierfür wurden auch neue Pfandsätze eingeführt. Insgesamt 6 Euro Pfand muss der Kunde künftig für einen Kasten zahlen. 25 Cent pro Flasche und 3 Euro für den Kasten. Damit ist Rhodius der erste Mineralbrunnen in Deutschland, der sein Individual-Glas-Gebinde auch individuell bepfandet.

„Wir bieten dem Verbraucher eine große Verpackungsvielfalt, sodass er je nach Vorliebe und für jeden Anlass auf das ideale Gebinde zurückgreifen kann. Mit dem Designgebinde sprechen wir nicht nur bestehende Kunden, sondern auch Neuverwender, insbesondere qualitäts- und designorientierte Käufer, an“, sagt die geschäftsführende Gesellschafterin Frauke Helf. Sowohl Mineralwässer in der Glas-Mehrwegflasche als auch Mineralwässer im hohen Preissegment seien seit Jahren stark wachsend und würden von den Verbrauchern vermehrt nachgefragt. Das neue Gebinde sei die Antwort hierauf, indem es die beiden Wachstumsmärkte „Glas-Mehrweg“ und „Premium“ perfekt bediene. 

Erhältlich in den Sorten Classic, Medium und Naturelle ergänze das neue Gebinde das Mehrweg-Sortiment und werde zusätzlich zum bestehenden GDB-Glas-Poolgebinde aufgeschaltet, heißt es.  

Die Markteinführung wird begleitet durch die Kampagne „Klare Bereicherung“, mit der das Unternehmen bereits im Sommer 2019 gestartet ist. Im Fokus der Kampagne steht die ursprüngliche Reinheit verbunden mit der hohen Qualität des Mineralwassers. Kommuniziert wird über die klassischen Medien wie Print, Großflächenplakatierung und Radio. Online, Social Media und Influencer Relations ergänzen den Media-Mix.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Rhodius bringt Glas-Individual-Flasche
Rhodius

Mehr Pfand für Individual-Gebinde

Zum Jahresende launcht Rhodius Mineralquellen ein 12 x 0,75-Liter-Individual-Glasgebinde. Flasche und Kasten sollen laut Unternehmen den Premiumcharakter der Marke widerspiegeln. Hierfür wurden auch neue Pfandsätze eingeführt. Insgesamt 6 Euro Pfand muss der Kunde künftig für einen Kasten zahlen. 25 Cent pro Flasche und 3 Euro für den Kasten. Damit ist Rhodius der erste Mineralbrunnen in Deutschland, der sein Individual-Glas-Gebinde auch individuell bepfandet.

„Wir bieten dem Verbraucher eine große Verpackungsvielfalt, sodass er je nach Vorliebe und für jeden Anlass auf das ideale Gebinde zurückgreifen kann. Mit dem Designgebinde sprechen wir nicht nur bestehende Kunden, sondern auch Neuverwender, insbesondere qualitäts- und designorientierte Käufer, an“, sagt die geschäftsführende Gesellschafterin Frauke Helf. Sowohl Mineralwässer in der Glas-Mehrwegflasche als auch Mineralwässer im hohen Preissegment seien seit Jahren stark wachsend und würden von den Verbrauchern vermehrt nachgefragt. Das neue Gebinde sei die Antwort hierauf, indem es die beiden Wachstumsmärkte „Glas-Mehrweg“ und „Premium“ perfekt bediene. 

Erhältlich in den Sorten Classic, Medium und Naturelle ergänze das neue Gebinde das Mehrweg-Sortiment und werde zusätzlich zum bestehenden GDB-Glas-Poolgebinde aufgeschaltet, heißt es.  

Die Markteinführung wird begleitet durch die Kampagne „Klare Bereicherung“, mit der das Unternehmen bereits im Sommer 2019 gestartet ist. Im Fokus der Kampagne steht die ursprüngliche Reinheit verbunden mit der hohen Qualität des Mineralwassers. Kommuniziert wird über die klassischen Medien wie Print, Großflächenplakatierung und Radio. Online, Social Media und Influencer Relations ergänzen den Media-Mix.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020