Bitburger Pils
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Pitú kooperiert wieder mit San Hejmo
Sponsoring

Pitú kooperiert wieder mit San Hejmo

Pitú setzt seine Kooperation mit dem Festival San Hejmo fort und zeigt sich auch bei der zweiten Auflage des Events auf dem Flughafen Weeze als Sponsor. Unter dem Motto „Brazil to go“ wollen die Ready-to-drinks des Cachaça-Marktführers „Copacabana-Atmosphäre an den Niederrhein bringen“.

„Unsere Marke steht wie keine andere für brasilianische Lebensfreude. Die Einladung, sich von uns an den legendären Strand Rio de Janeiros entführen zu lassen, ist im vergangenen Jahr sehr gut angenommen worden“, so Stefan Ende, International Brand Manager für Pitú bei der Semper idem Underberg AG. „Die kulturelle Vielfalt des Festivals und die zugleich gelöste und ausgelassene Stimmung passen perfekt zu unserer Marke.“

Dabei soll die Zusammenarbeit laut Ende noch ausgebaut werden. Im ersten Jahr stellte sich die Marke dem Publikum vor, nun soll sie noch stärker erlebbar gemacht werden. Neben dem Angebot der Ready-to-Drinks Premium Caipirinha, Passionfruit Caipirinha sowie der alkoholfreien Variante Ipanema in Dosen sind verschiedene Aktionen geplant, unter anderem soll die Pitú-Krabbe, das Maskottchen der Marke, zum Leben erweckt werden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Pitú kooperiert wieder mit San Hejmo
Sponsoring

Pitú kooperiert wieder mit San Hejmo

Pitú setzt seine Kooperation mit dem Festival San Hejmo fort und zeigt sich auch bei der zweiten Auflage des Events auf dem Flughafen Weeze als Sponsor. Unter dem Motto „Brazil to go“ wollen die Ready-to-drinks des Cachaça-Marktführers „Copacabana-Atmosphäre an den Niederrhein bringen“.

„Unsere Marke steht wie keine andere für brasilianische Lebensfreude. Die Einladung, sich von uns an den legendären Strand Rio de Janeiros entführen zu lassen, ist im vergangenen Jahr sehr gut angenommen worden“, so Stefan Ende, International Brand Manager für Pitú bei der Semper idem Underberg AG. „Die kulturelle Vielfalt des Festivals und die zugleich gelöste und ausgelassene Stimmung passen perfekt zu unserer Marke.“

Dabei soll die Zusammenarbeit laut Ende noch ausgebaut werden. Im ersten Jahr stellte sich die Marke dem Publikum vor, nun soll sie noch stärker erlebbar gemacht werden. Neben dem Angebot der Ready-to-Drinks Premium Caipirinha, Passionfruit Caipirinha sowie der alkoholfreien Variante Ipanema in Dosen sind verschiedene Aktionen geplant, unter anderem soll die Pitú-Krabbe, das Maskottchen der Marke, zum Leben erweckt werden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2023