Bitburger Pils
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Niedriger Bierpreis als Markenkern
Personalie

Oettinger mit neuem CEO

Stefan Blaschak (54) ist ab sofort neuer CEO der Oettinger Brauerei und löst damit offenbar Gino Biondi ab, der Ende 2022 Oettinger-Inhaberin Pia Kollmar in der Geschäftsführung ablöste (wir berichteten). Blaschak ist Inhaber einer Unternehmensberatung.

Stefan Blaschak ist in der Getränkebranche kein Unbekannter: Nach verschiedenen Positionen bei Coca-Cola Deutschland war er Mitglied des Vorstands bei Hochland und Kamps. Danach leitete er von 2008 bis 2012 die international agierende Berentzen Gruppe als Vorstandsvorsitzender. 2013 machte er sich mit einer Unternehmensberatung selbstständig. 

Stefan Blaschak
Stefan Blaschak (Foto: Linkedin)

„Wir haben in den vergangenen Monaten sehr viele notwendige Veränderungsprozesse angeschoben und zum Teil bereits erfolgreich umgesetzt. Jetzt treten wir mit Stefan Blaschak in eine neue Phase ein“, sagt Pia Kollmar, Hauptgesellschafterin und Beiratsvorsitzende der Oettinger Brauerei. „Es gilt, die begonnenen Projekte zielgerichtet voranzutreiben sowie die Stärken unseres Unternehmens zu stärken und im Markt herauszustellen“, so Kollmar.


Über Oettinger

Die Oettinger Gruppe zählt zu den größten Getränkeherstellern in Deutschland. Der Jahresausstoß beträgt nach eigenen Angaben rund acht Millionen Hektoliter. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet und beschäftigt heute rund 1.000 Mitarbeiter. Pia Kollmar gehört zur dritten Inhaber-Generation und ist seit 1993 im Unternehmen. Seit Mai 2019 ist sie Mehrheitsgesellschafterin, nachdem sie sämtliche Firmenanteile ihres 2014 verstorbenen Bruders Dirk Kollmar von dessen beiden Söhnen zurückkaufte.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Niedriger Bierpreis als Markenkern
Personalie

Oettinger mit neuem CEO

Stefan Blaschak (54) ist ab sofort neuer CEO der Oettinger Brauerei und löst damit offenbar Gino Biondi ab, der Ende 2022 Oettinger-Inhaberin Pia Kollmar in der Geschäftsführung ablöste (wir berichteten). Blaschak ist Inhaber einer Unternehmensberatung.

Stefan Blaschak ist in der Getränkebranche kein Unbekannter: Nach verschiedenen Positionen bei Coca-Cola Deutschland war er Mitglied des Vorstands bei Hochland und Kamps. Danach leitete er von 2008 bis 2012 die international agierende Berentzen Gruppe als Vorstandsvorsitzender. 2013 machte er sich mit einer Unternehmensberatung selbstständig. 

Stefan Blaschak
Stefan Blaschak (Foto: Linkedin)

„Wir haben in den vergangenen Monaten sehr viele notwendige Veränderungsprozesse angeschoben und zum Teil bereits erfolgreich umgesetzt. Jetzt treten wir mit Stefan Blaschak in eine neue Phase ein“, sagt Pia Kollmar, Hauptgesellschafterin und Beiratsvorsitzende der Oettinger Brauerei. „Es gilt, die begonnenen Projekte zielgerichtet voranzutreiben sowie die Stärken unseres Unternehmens zu stärken und im Markt herauszustellen“, so Kollmar.


Über Oettinger

Die Oettinger Gruppe zählt zu den größten Getränkeherstellern in Deutschland. Der Jahresausstoß beträgt nach eigenen Angaben rund acht Millionen Hektoliter. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet und beschäftigt heute rund 1.000 Mitarbeiter. Pia Kollmar gehört zur dritten Inhaber-Generation und ist seit 1993 im Unternehmen. Seit Mai 2019 ist sie Mehrheitsgesellschafterin, nachdem sie sämtliche Firmenanteile ihres 2014 verstorbenen Bruders Dirk Kollmar von dessen beiden Söhnen zurückkaufte.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2023