Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Flasche Proper No. 12 Irish Whiskey vor Steinmauer
Eggers & Franke

Neuer Konkurrent beim Irish Whiskey

Eggers & Franke bringt ab sofort den irischen Whiskey „Proper No. Twelve“ auf den deutschen Markt. Die Marke wurde von dem irischen Kampfsportler Conor McGregor zusammen mit David Elder, dem Master Distiller der ältesten lizenzierten Whiskey-Destillerie der Welt, entwickelt. Laut Unternehmensangaben ist er seit der Einführung 2018 zur international viertgrößten irischen Whiskey-Marke aufgestiegen.

„Proper No. Twelve“ wird dreifach in Kupferkesseln destilliert und reift mindestens vier Jahre lang in ehemaligen Bourbon-Fässern. Geschmacklich wird der Whiskey als besonders mild und sanft, mit Aromen von Vanille, Honig und geröstetem Holz beschrieben. Erklärtes Ziel seines Schöpfers McGregor ist, den Geschmack eines echten Irish Whiskeys anbieten zu können.

Der Tiger im Markenzeichen soll Stärke symbolisieren, mit der geneigten Krone auf dessen Kopf erhebt die Marke augenzwinkernd Anspruch auf die Königswürde – als freundlicher Seitenhieb auf die etablierten Whiskeymarken.

Die Neuheit ist bislang noch exklusiv über Whisky.de zu beziehen, ab 1. Juli bringen ihn Eggers & Franke und Reidemeister & Ulrichs auch in den Fachhandel und die Gastronomie. Der Preis für die 0,7-Liter-Flasche liegt bei einer UVP von 19,99 Euro.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Flasche Proper No. 12 Irish Whiskey vor Steinmauer
Eggers & Franke

Neuer Konkurrent beim Irish Whiskey

Eggers & Franke bringt ab sofort den irischen Whiskey „Proper No. Twelve“ auf den deutschen Markt. Die Marke wurde von dem irischen Kampfsportler Conor McGregor zusammen mit David Elder, dem Master Distiller der ältesten lizenzierten Whiskey-Destillerie der Welt, entwickelt. Laut Unternehmensangaben ist er seit der Einführung 2018 zur international viertgrößten irischen Whiskey-Marke aufgestiegen.

„Proper No. Twelve“ wird dreifach in Kupferkesseln destilliert und reift mindestens vier Jahre lang in ehemaligen Bourbon-Fässern. Geschmacklich wird der Whiskey als besonders mild und sanft, mit Aromen von Vanille, Honig und geröstetem Holz beschrieben. Erklärtes Ziel seines Schöpfers McGregor ist, den Geschmack eines echten Irish Whiskeys anbieten zu können.

Der Tiger im Markenzeichen soll Stärke symbolisieren, mit der geneigten Krone auf dessen Kopf erhebt die Marke augenzwinkernd Anspruch auf die Königswürde – als freundlicher Seitenhieb auf die etablierten Whiskeymarken.

Die Neuheit ist bislang noch exklusiv über Whisky.de zu beziehen, ab 1. Juli bringen ihn Eggers & Franke und Reidemeister & Ulrichs auch in den Fachhandel und die Gastronomie. Der Preis für die 0,7-Liter-Flasche liegt bei einer UVP von 19,99 Euro.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Kampagnen

Jameson-Kampagnenmotiv
Jameson

O Tannenbaum …

Jameson lädt mit einer neuen Winter-Kampagne dazu ein, gemeinsam mit Freunden unter dem Weihnachtsbaum zu sitzen und Whiskey-Drinks zu genießen. mehr...

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2022