Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Lekkerland bringt Wasser im Kartonpack 1
Wasser-Sortiment

Lekkerland bringt Wasser im Kartonpack

Unter dem Namen „Adelstein“ führt die Lekkerland-Eigenmarken-Gesellschaft Convivo die neue Marke Adelstein ein und macht damit einer breiteren Zielgruppe Wasser in einem bislang eher unüblichen Gebinde zugänglich. Das stille Mineralwasser aus der Helenenquelle kommt in einer pfandfreien 0,5-Liter-Kartonflasche in den Handel. Mit der Neuheit will Lekkerland nach eigenem Bekunden die wachsende Nachfrage nach stillem Wasser für den Unterwegskonsum bedienen und gleichzeitig eine ressourcenschonende Verpackung dafür anbieten.

Die Packung wird laut Unternehmensangaben aus einem Kartonverbund hergestellt. Das als Rohstoff genutzte Holz stammt laut Lekkerland zu 100 Prozent aus FSC-zertifizierten Wäldern und anderen kontrollierten Quellen. Wie die Kartonverpackung selbst seien auch die Verschlüsse komplett recycelbar. Nicht zuletzt soll die ungewöhnliche Verpackung im Regal für Aufmerksamkeit sorgen.

Über Convivo

Convivo wurde 2008 als Tochtergesellschaft der Lekkerland-Gruppe in Wien gegründet. Als unternehmenseigenes Kompetenzzentrum ist Convivo international für die Entwicklung, Führung und Vermarktung der Lekkerland-Eigenmarken verantwortlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Lekkerland bringt Wasser im Kartonpack 1
Wasser-Sortiment

Lekkerland bringt Wasser im Kartonpack

Unter dem Namen „Adelstein“ führt die Lekkerland-Eigenmarken-Gesellschaft Convivo die neue Marke Adelstein ein und macht damit einer breiteren Zielgruppe Wasser in einem bislang eher unüblichen Gebinde zugänglich. Das stille Mineralwasser aus der Helenenquelle kommt in einer pfandfreien 0,5-Liter-Kartonflasche in den Handel. Mit der Neuheit will Lekkerland nach eigenem Bekunden die wachsende Nachfrage nach stillem Wasser für den Unterwegskonsum bedienen und gleichzeitig eine ressourcenschonende Verpackung dafür anbieten.

Die Packung wird laut Unternehmensangaben aus einem Kartonverbund hergestellt. Das als Rohstoff genutzte Holz stammt laut Lekkerland zu 100 Prozent aus FSC-zertifizierten Wäldern und anderen kontrollierten Quellen. Wie die Kartonverpackung selbst seien auch die Verschlüsse komplett recycelbar. Nicht zuletzt soll die ungewöhnliche Verpackung im Regal für Aufmerksamkeit sorgen.

Über Convivo

Convivo wurde 2008 als Tochtergesellschaft der Lekkerland-Gruppe in Wien gegründet. Als unternehmenseigenes Kompetenzzentrum ist Convivo international für die Entwicklung, Führung und Vermarktung der Lekkerland-Eigenmarken verantwortlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020