Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Leichtes für den Sommer
Paulaner

Leichtes wieder da

Bei der Paulaner Brauerei gibt es wieder einen Relaunch beim leichten Weißbier. Nachdem 2018 das „Hefe-Weißbier Leicht“ in „Isar Weisse“ umbenannt wurde, bekommt das Bier abermals einen neuen Namen: Die Isar Weisse wird nun zu „Leichte Weisse“ und ist damit für die Verbraucher auch wieder klar als Leichtbier zu erkennen. In einer Pressemeldung der Brauerei heißt es dazu allerdings: „Die Paulaner-Weißbierfamilie bekommt Zuwachs: Mit der ,Leichten Weißen‘ bringt Paulaner eine alkoholreduzierte Variante des beliebten Weißbieres auf den Markt.“

Offenbar kam auch der Geschmack der Isar Weissen nicht an und es wurde nun eine neue Rezeptur entwickelt: „Unser Ziel war es, die Leichte Weiße geschmacklich sehr nahe an unser ‚Original‘ anzulehnen. Circa 30 Prozent weniger Alkohol verleihen dem Bier eine Leichtigkeit im Trinkerlebnis, die gerade an heißen Tagen so begehrt ist“, erklärt Christian Dahncke, erster Braumeister der Paulaner Brauerei Gruppe.

Die „Neuheit“ mit einem Alkoholgehalt von 3,4 Volumenprozent in der 0,5-Liter-Flasche ist ab sofort im Raum Süddeutschland erhältlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Leichtes für den Sommer
Paulaner

Leichtes wieder da

Bei der Paulaner Brauerei gibt es wieder einen Relaunch beim leichten Weißbier. Nachdem 2018 das „Hefe-Weißbier Leicht“ in „Isar Weisse“ umbenannt wurde, bekommt das Bier abermals einen neuen Namen: Die Isar Weisse wird nun zu „Leichte Weisse“ und ist damit für die Verbraucher auch wieder klar als Leichtbier zu erkennen. In einer Pressemeldung der Brauerei heißt es dazu allerdings: „Die Paulaner-Weißbierfamilie bekommt Zuwachs: Mit der ,Leichten Weißen‘ bringt Paulaner eine alkoholreduzierte Variante des beliebten Weißbieres auf den Markt.“

Offenbar kam auch der Geschmack der Isar Weissen nicht an und es wurde nun eine neue Rezeptur entwickelt: „Unser Ziel war es, die Leichte Weiße geschmacklich sehr nahe an unser ‚Original‘ anzulehnen. Circa 30 Prozent weniger Alkohol verleihen dem Bier eine Leichtigkeit im Trinkerlebnis, die gerade an heißen Tagen so begehrt ist“, erklärt Christian Dahncke, erster Braumeister der Paulaner Brauerei Gruppe.

Die „Neuheit“ mit einem Alkoholgehalt von 3,4 Volumenprozent in der 0,5-Liter-Flasche ist ab sofort im Raum Süddeutschland erhältlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022