Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Innovativ ins Frühjahr
Berentzen-Gruppe

Innovativ ins Frühjahr

Die Berentzen-Gruppe setzt ihre „Innovationsoffensive“ fort und führt unter ihren Dachmarken Berentzen und Puschkin insgesamt vier neue Produktkonzepte ein. Neben der Trend-Sorte Mango-Vanille bietet Berentzen mit der Minis-Partytüte ein neues Verpackungsformat. Bei Puschkin komplettiert die Variante White Choco Coco die sogenannte „Dessertrange“. Außerdem bedient Puschkin ab sofort mit innovativen Mixgetränken in Dosen den „Ready-to-Drink“-Trend.

Berentzen Mango-Vanille ist eine fruchtige Spirituose aus Mangos und Weizenkorn mit Vanille-Abrundung. Die Neuheit kann als Party-Shot, aber auch on the rocks getrunken werden. Zudem eignet sie sich zum Mixen, zum Beispiel mit Milch oder Joghurt, als Mango-Latte.

Die neue Berentzen Minis-Partytüte ergänzt den bekannten Partybecher. Sie enthält 27 PET-Fläschchen mit sechs verschiedenen Berentzen Fruchtigen und richtet sich an eine feierfreudige, mobile Zielgruppe, die die Minis zum Beispiel beim Straßenkarneval oder auf Festivals im Sommer konsumieren möchten. Mit der Neuheit will Berentzen seine Marktführerschaft bei den Saisonanlässen ausbauen.

Puschkin White Choco Coco indessen kombiniert den Geschmack von weißer Schokolade mit Kokosnuss. Er empfiehlt sich für den Genuss pur, als Shot oder auf Crushed Ice, aber auch als Partner im Longdrink mit Maracuja- oder Ananassaft.

Mit insgesamt drei Sorten in 0,33-Liter-Slim-Line-Dosen startet Puschkin in der Kategorie der Ready-to-Drinks durch. Neben dem Klassiker Lemon werden die innovativen Geschmacksrichtungen Mate-Ginger und Watermelon angeboten. Ihre Grädigkeit liegt bei 10,5 Volumenprozent.

Bereits in wenigen Wochen werde man weitere Neueinführungen bekanntgeben, kündigt Berentzen an. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Innovativ ins Frühjahr
Berentzen-Gruppe

Innovativ ins Frühjahr

Die Berentzen-Gruppe setzt ihre „Innovationsoffensive“ fort und führt unter ihren Dachmarken Berentzen und Puschkin insgesamt vier neue Produktkonzepte ein. Neben der Trend-Sorte Mango-Vanille bietet Berentzen mit der Minis-Partytüte ein neues Verpackungsformat. Bei Puschkin komplettiert die Variante White Choco Coco die sogenannte „Dessertrange“. Außerdem bedient Puschkin ab sofort mit innovativen Mixgetränken in Dosen den „Ready-to-Drink“-Trend.

Berentzen Mango-Vanille ist eine fruchtige Spirituose aus Mangos und Weizenkorn mit Vanille-Abrundung. Die Neuheit kann als Party-Shot, aber auch on the rocks getrunken werden. Zudem eignet sie sich zum Mixen, zum Beispiel mit Milch oder Joghurt, als Mango-Latte.

Die neue Berentzen Minis-Partytüte ergänzt den bekannten Partybecher. Sie enthält 27 PET-Fläschchen mit sechs verschiedenen Berentzen Fruchtigen und richtet sich an eine feierfreudige, mobile Zielgruppe, die die Minis zum Beispiel beim Straßenkarneval oder auf Festivals im Sommer konsumieren möchten. Mit der Neuheit will Berentzen seine Marktführerschaft bei den Saisonanlässen ausbauen.

Puschkin White Choco Coco indessen kombiniert den Geschmack von weißer Schokolade mit Kokosnuss. Er empfiehlt sich für den Genuss pur, als Shot oder auf Crushed Ice, aber auch als Partner im Longdrink mit Maracuja- oder Ananassaft.

Mit insgesamt drei Sorten in 0,33-Liter-Slim-Line-Dosen startet Puschkin in der Kategorie der Ready-to-Drinks durch. Neben dem Klassiker Lemon werden die innovativen Geschmacksrichtungen Mate-Ginger und Watermelon angeboten. Ihre Grädigkeit liegt bei 10,5 Volumenprozent.

Bereits in wenigen Wochen werde man weitere Neueinführungen bekanntgeben, kündigt Berentzen an. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022