Grevensteiner 1
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Erstmals kein Kalifornier
Barefoot

Erstmals kein Kalifornier

Barefoot Wine erweitert sein Sortenportfolio um einen halbtrockenen Riesling aus Pfälzer Trauben. Wie bei allen Weinen der Range waren dem Hersteller bei der Entwicklung die Sortenreinheit und das typische Aromenprofil wichtig. Grund für die Wahl der Rebsorte ist nach Angaben von Barefoot die große Beliebtheit des Rieslings.

Überraschend an der Line Extension: Sie ist der erste Wein deutscher Herkunft; alle bisherigen Barefoot-Weine – ein Rosé, vier Rot- und drei Weißweine – stammen aus Kalifornien, der Heimat des Markeneigners E. & J. Gallo. Der Barefoot-Riesling ist im Lebensmittelhandel erhältlich, der Preis (UVP) liegt bei 4,99 Euro.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Erstmals kein Kalifornier
Barefoot

Erstmals kein Kalifornier

Barefoot Wine erweitert sein Sortenportfolio um einen halbtrockenen Riesling aus Pfälzer Trauben. Wie bei allen Weinen der Range waren dem Hersteller bei der Entwicklung die Sortenreinheit und das typische Aromenprofil wichtig. Grund für die Wahl der Rebsorte ist nach Angaben von Barefoot die große Beliebtheit des Rieslings.

Überraschend an der Line Extension: Sie ist der erste Wein deutscher Herkunft; alle bisherigen Barefoot-Weine – ein Rosé, vier Rot- und drei Weißweine – stammen aus Kalifornien, der Heimat des Markeneigners E. & J. Gallo. Der Barefoot-Riesling ist im Lebensmittelhandel erhältlich, der Preis (UVP) liegt bei 4,99 Euro.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Personalien

Wechsel im Verkauf
Franken Brunnen

Wechsel im Verkauf

Günther Keller, Verkaufsdirektor bei Franken Brunnen, verlässt nach els Jahren das Unternehmen. Sein Nachfolger wird Stephan Nagler, dessen Position Tihomir Libric übernimmt. mehr...

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2021