Sticky Desktop Veltins Pülleken
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Pott Eierlikör soll die Marke verjüngen
Henkell Freixenet

Eierlikör soll die Marke Pott verjüngen

Die Oetker-Tochter Henkell Freixenet erweitert das Sortiment der Marke Pott um einen Eierlikör. Mit der Verwendung von echtem Übersee Rum füge sich der Eierlikör perfekt in die Produktrange von Pott, so das Unternehmen. „Durch den wachsenden Trend in Richtung Eierlikör sowie den modernen und innovativen Interpretationsmöglichkeiten des Spirituosenklassikers rechnen wir mit einer Verjüngung der aktuellen Verwenderschaft“, sagt Jan Rock, Global Head of Corporate Communications bei Henkell Freixenet. Die Marke setze mit der Sortimentserweiterung auf das über­proportionale Umsatzwachstum und die Premium­isierung des Eierlikörsegements.

Ab Januar kommt Pott Eierlikör sortenrein als Zweitplatzierung oder zusammen mit Pott Rum auf Mischdisplays in den Handel. Darüber hinaus sind Werbemaßnahmen und Kooperationen unter anderem mit Dr. Oetker geplant. Die unverbindliche Preisempfehlung der 0,7-Liter-Flasche liegt bei 9,99 Euro.


Über Henkell Freixenet

Henkell Freixenet gehört zum Bielefelder Oetker-Konzern und ist der weltweit führende Schaumweinhersteller. Das Unternehmen bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt um ein vielfältiges Wein- und Spirituosensortiment. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 30 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 150 Staaten weltweit. Zur Gruppe zählen Marken wie Freixenet, Henkell, Mionetto Prosecco, Fürst von Metternich, Mía, Mederano, i heart Wines, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Pott Eierlikör soll die Marke verjüngen
Henkell Freixenet

Eierlikör soll die Marke Pott verjüngen

Die Oetker-Tochter Henkell Freixenet erweitert das Sortiment der Marke Pott um einen Eierlikör. Mit der Verwendung von echtem Übersee Rum füge sich der Eierlikör perfekt in die Produktrange von Pott, so das Unternehmen. „Durch den wachsenden Trend in Richtung Eierlikör sowie den modernen und innovativen Interpretationsmöglichkeiten des Spirituosenklassikers rechnen wir mit einer Verjüngung der aktuellen Verwenderschaft“, sagt Jan Rock, Global Head of Corporate Communications bei Henkell Freixenet. Die Marke setze mit der Sortimentserweiterung auf das über­proportionale Umsatzwachstum und die Premium­isierung des Eierlikörsegements.

Ab Januar kommt Pott Eierlikör sortenrein als Zweitplatzierung oder zusammen mit Pott Rum auf Mischdisplays in den Handel. Darüber hinaus sind Werbemaßnahmen und Kooperationen unter anderem mit Dr. Oetker geplant. Die unverbindliche Preisempfehlung der 0,7-Liter-Flasche liegt bei 9,99 Euro.


Über Henkell Freixenet

Henkell Freixenet gehört zum Bielefelder Oetker-Konzern und ist der weltweit führende Schaumweinhersteller. Das Unternehmen bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt um ein vielfältiges Wein- und Spirituosensortiment. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 30 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 150 Staaten weltweit. Zur Gruppe zählen Marken wie Freixenet, Henkell, Mionetto Prosecco, Fürst von Metternich, Mía, Mederano, i heart Wines, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021