Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Sekt mit besonderem Swing
Geldermann

Sekt mit besonderem Swing

Geldermann kündigt den Launch seiner zweiten „L’Édition Musique“ an. Nach der „Composition de Jazz“ mit Nils Wülker im letzten Jahr will die Breisacher Kellerei im Herbst eine „Composition de Swing“ präsentieren. Für das Kunstprojekt hat Kellermeister Marc Gauchey die belgische Swing-Hop-Band Boogie Belgique ins Boot geholt. Sie werden die besondere Cuvée musikalisch interpretieren.

Ihre Musik kombiniert die typische Rhythmik des Swings der 1920er und -30er Jahre mit modernen elektronischen Klängen und einem Hauch von Nostalgie. „An der Musik von Boogie Belgique fasziniert mich besonders die Verknüpfung von Tradition und Moderne, die auch bei Geldermann eine zentrale Rolle spielt“, erklärt Marc Gauchey. Wie die Künstler mit ihren unterschiedlichen Instrumenten ein vollendetes Musikstück komponierten, stelle er als Kellermeister die besten Eigenschaften der Rebsorten zu einer besonderen Komposition zusammen.

Die Edition aus der besonderen Cuvée und dem dazugehörigen Musikstück soll im kommenden Herbst vorgestellt werden. Informationen zu dem Projekt und eine Video-Dokumentation vom Zusammentreffen der kreativen Köpfe können auf der Webseite www.editionmusique.de abgerufen werden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Sekt mit besonderem Swing
Geldermann

Sekt mit besonderem Swing

Geldermann kündigt den Launch seiner zweiten „L’Édition Musique“ an. Nach der „Composition de Jazz“ mit Nils Wülker im letzten Jahr will die Breisacher Kellerei im Herbst eine „Composition de Swing“ präsentieren. Für das Kunstprojekt hat Kellermeister Marc Gauchey die belgische Swing-Hop-Band Boogie Belgique ins Boot geholt. Sie werden die besondere Cuvée musikalisch interpretieren.

Ihre Musik kombiniert die typische Rhythmik des Swings der 1920er und -30er Jahre mit modernen elektronischen Klängen und einem Hauch von Nostalgie. „An der Musik von Boogie Belgique fasziniert mich besonders die Verknüpfung von Tradition und Moderne, die auch bei Geldermann eine zentrale Rolle spielt“, erklärt Marc Gauchey. Wie die Künstler mit ihren unterschiedlichen Instrumenten ein vollendetes Musikstück komponierten, stelle er als Kellermeister die besten Eigenschaften der Rebsorten zu einer besonderen Komposition zusammen.

Die Edition aus der besonderen Cuvée und dem dazugehörigen Musikstück soll im kommenden Herbst vorgestellt werden. Informationen zu dem Projekt und eine Video-Dokumentation vom Zusammentreffen der kreativen Köpfe können auf der Webseite www.editionmusique.de abgerufen werden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Kampagnen

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2020