Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Besucherandrang beim Bar Convent Berlin
Bar Convent Berlin

BCB kehrt zu alter Form zurück

Reed Exhibitions (RX) meldet einen erfolgreichen Verlauf des Berliner Bar Convents (BCB) in der letzten Woche. Wie der Veranstalter mitteilt, kamen vom 10. bis 12. Oktober 12.505 Besucher aus 88 Ländern zu dem Branchentreff in die Hauptstadt. Damit wurden die Teilnehmerzahlen von 2019 (15.162), der letzten Veranstaltung vor der Pandemie, allerdings noch nicht wieder ganz erreicht. Die Zahl der Aussteller lag mit 533 aber sogar etwas über der von 2019 (446).

2019 hatte die Fachmesse nach jahrelangem Wachstum einen neuen Besucherrekord gemeldet und deshalb ihren Umzug von der Station Berlin aufs Berliner Messegelände angekündigt. Coronabedingt konnte dann aber 2020 nur das digitale Event „Global Bar Week“ stattfinden. Zum Neustart unter Live-Bedingungen reisten 2021 lediglich rund 8.000 Besucher an.

Über den Erfolg des diesjährigen BCB zeigt sich der Veranstalter hochzufrieden. Der Bar Convent habe „seine Rolle als internationaler Branchentreffpunkt der Bar- und Spirituosenszene und seine Vorreiterrolle in Sachen Trends und Austausch“ unterstreichen können, meldet RX. Die Veranstaltung habe sich durch eine große Vielfalt der Besucher ausgezeichnet: Neben Bartendern, Gastronomen und Hoteliers hätten auch Vertreter von Einzel- und Großhandel die Messe besucht. Die meisten Messegäste kamen aus Deutschland sowie Großbritannien, Polen, Italien, den Niederlanden und Dänemark. Auch Österreich, die Schweiz, Spanien und Frankreich seien stark vertreten gewesen, heißt es.

Begeistert von den aufwändigen und kreativen Ständen und Markenwelten zeigt sich die Messechefin: „Man konnte sehen und schmecken, wie viel Mühe und Liebe zum Detail wieder eingeflossen sind. Man spürt, dass die Barbranche sich nicht unterkriegen lässt“, so Petra Lassahn.

Der nächste BCB findet vom 9. bis 11. Oktober 2023 in Berlin statt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Besucherandrang beim Bar Convent Berlin
Bar Convent Berlin

BCB kehrt zu alter Form zurück

Reed Exhibitions (RX) meldet einen erfolgreichen Verlauf des Berliner Bar Convents (BCB) in der letzten Woche. Wie der Veranstalter mitteilt, kamen vom 10. bis 12. Oktober 12.505 Besucher aus 88 Ländern zu dem Branchentreff in die Hauptstadt. Damit wurden die Teilnehmerzahlen von 2019 (15.162), der letzten Veranstaltung vor der Pandemie, allerdings noch nicht wieder ganz erreicht. Die Zahl der Aussteller lag mit 533 aber sogar etwas über der von 2019 (446).

2019 hatte die Fachmesse nach jahrelangem Wachstum einen neuen Besucherrekord gemeldet und deshalb ihren Umzug von der Station Berlin aufs Berliner Messegelände angekündigt. Coronabedingt konnte dann aber 2020 nur das digitale Event „Global Bar Week“ stattfinden. Zum Neustart unter Live-Bedingungen reisten 2021 lediglich rund 8.000 Besucher an.

Über den Erfolg des diesjährigen BCB zeigt sich der Veranstalter hochzufrieden. Der Bar Convent habe „seine Rolle als internationaler Branchentreffpunkt der Bar- und Spirituosenszene und seine Vorreiterrolle in Sachen Trends und Austausch“ unterstreichen können, meldet RX. Die Veranstaltung habe sich durch eine große Vielfalt der Besucher ausgezeichnet: Neben Bartendern, Gastronomen und Hoteliers hätten auch Vertreter von Einzel- und Großhandel die Messe besucht. Die meisten Messegäste kamen aus Deutschland sowie Großbritannien, Polen, Italien, den Niederlanden und Dänemark. Auch Österreich, die Schweiz, Spanien und Frankreich seien stark vertreten gewesen, heißt es.

Begeistert von den aufwändigen und kreativen Ständen und Markenwelten zeigt sich die Messechefin: „Man konnte sehen und schmecken, wie viel Mühe und Liebe zum Detail wieder eingeflossen sind. Man spürt, dass die Barbranche sich nicht unterkriegen lässt“, so Petra Lassahn.

Der nächste BCB findet vom 9. bis 11. Oktober 2023 in Berlin statt.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022