Krombacher Limobier
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Bacardi hilft Gastro-Partnern
Corona-Krise

Bacardi hilft Gastro-Partnern

Bacardi Limited hat heute die Initiative #RaiseYourSpirits ins Leben gerufen, um Bars und Restaurants zu unterstützen, die durch die Corona-Krise praktisch über Nacht ihre Lebensgrundlage verloren haben. Wie der Konzern mitteilt, versprechen das Unternehmen und seine Marken ihren Partnern finanzielle Hilfe in Höhe von umgerechnet 2,8 Millionen Euro und weitere Fördermaßnahmen. Die Spende werde zu den rund 900.000 Euro hinzugerechnet, die die Marke Patrón Tequila in der letzten Woche bereits zugesagt habe. Bei der Spendenaktion arbeite der Konzern mit gemeinnützigen Organisationen zusammen.

Da das Spirituosen-Business naturgemäß lokal sei, werde man weltweit Gastronomen auf Länder- und Städteebene „in Echtzeit“ unter die Arme greifen. Zudem arbeite man daran, weitere Möglichkeiten zu finden, „wie wir unserer On-Trade-Community helfen können“. Die lokalen Teams seien „entschlossen, bei der Entwicklung dieser beispiellosen Notlage Hand anzulegen“. Die Aktivitäten können auf Instagram unter #RaiseYourSpirits verfolgt werden.

„Bacardi ist ein Familienunternehmen, und für uns ist das Geschäft persönlich“, unterstreicht Mahesh Madhavan, CEO von Bacardi Limited. Schließlich würden die Marken mit viel Liebe in Bars aufgebaut, jetzt sei es an der Zeit, diese Liebe zurückzugeben.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News

News

Bacardi hilft Gastro-Partnern
Corona-Krise

Bacardi hilft Gastro-Partnern

Bacardi Limited hat heute die Initiative #RaiseYourSpirits ins Leben gerufen, um Bars und Restaurants zu unterstützen, die durch die Corona-Krise praktisch über Nacht ihre Lebensgrundlage verloren haben. Wie der Konzern mitteilt, versprechen das Unternehmen und seine Marken ihren Partnern finanzielle Hilfe in Höhe von umgerechnet 2,8 Millionen Euro und weitere Fördermaßnahmen. Die Spende werde zu den rund 900.000 Euro hinzugerechnet, die die Marke Patrón Tequila in der letzten Woche bereits zugesagt habe. Bei der Spendenaktion arbeite der Konzern mit gemeinnützigen Organisationen zusammen.

Da das Spirituosen-Business naturgemäß lokal sei, werde man weltweit Gastronomen auf Länder- und Städteebene „in Echtzeit“ unter die Arme greifen. Zudem arbeite man daran, weitere Möglichkeiten zu finden, „wie wir unserer On-Trade-Community helfen können“. Die lokalen Teams seien „entschlossen, bei der Entwicklung dieser beispiellosen Notlage Hand anzulegen“. Die Aktivitäten können auf Instagram unter #RaiseYourSpirits verfolgt werden.

„Bacardi ist ein Familienunternehmen, und für uns ist das Geschäft persönlich“, unterstreicht Mahesh Madhavan, CEO von Bacardi Limited. Schließlich würden die Marken mit viel Liebe in Bars aufgebaut, jetzt sei es an der Zeit, diese Liebe zurückzugeben.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020