ZGM
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Zwei Neue für Fruchtsecco
Rotkäppchen

Zwei Neue für Fruchtsecco

Mit zwei Produktinnovation geht Rotkäppchen Fruchtsecco in den Frühling: Als „Frucht des Jahres 2021“ kommt in limitierter Auflage die Geschmacksrichtung „Pfirsich“ in den Handel; dauerhaft wird indessen die Alkoholfrei-Range ergänzt: Nach Mango und Granatapfel macht die Variante „Schwarze Johannisbeere“ das Trio voll.

Mit den beiden Innovationen will Rotkaeppchen-Mumm die weiterhin steigende Nachfrage nach neuen Sorten bedienen. Beide Neuheiten sind ab Februar bundesweit erhältlich. Den Fruchtsecco Pfirsich soll es in der 0,75-Liter- und als 0,2-Liter-Flasche sowie auch im 4er-Pack geben, der alkoholfreie Fruchtsecco wird in der 0,75-Liter-Flasche vermarktet. Preislich liegen beide Sorten bei einer UVP von 3,99 Euro für die Dreiviertelliter-Flasche.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Zwei Neue für Fruchtsecco
Rotkäppchen

Zwei Neue für Fruchtsecco

Mit zwei Produktinnovation geht Rotkäppchen Fruchtsecco in den Frühling: Als „Frucht des Jahres 2021“ kommt in limitierter Auflage die Geschmacksrichtung „Pfirsich“ in den Handel; dauerhaft wird indessen die Alkoholfrei-Range ergänzt: Nach Mango und Granatapfel macht die Variante „Schwarze Johannisbeere“ das Trio voll.

Mit den beiden Innovationen will Rotkaeppchen-Mumm die weiterhin steigende Nachfrage nach neuen Sorten bedienen. Beide Neuheiten sind ab Februar bundesweit erhältlich. Den Fruchtsecco Pfirsich soll es in der 0,75-Liter- und als 0,2-Liter-Flasche sowie auch im 4er-Pack geben, der alkoholfreie Fruchtsecco wird in der 0,75-Liter-Flasche vermarktet. Preislich liegen beide Sorten bei einer UVP von 3,99 Euro für die Dreiviertelliter-Flasche.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021