Sticky Desktop Veltins Pülleken
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Wiesner übernimmt Führung bei Vivaris
Berentzen-Gruppe

Vivaris mit neuem Geschäftsführer

Die Berentzen-Tochter Vivaris Getränke bekommt einen neuen Geschäftsführer: Tobias Wiesner (45) wird ab dem 1. April 2021 die Position übernehmen; er löst Frank Völkner ab, der das Unternehmen zum 31. März verlässt, um sich einer neuen Aufgabe zu stellen.

Der neue Mann an der Vivaris-Spitze ist derzeit noch für Valensina tätig. Dort arbeitete er seit 2006 in verschiedenen Vertriebspositionen und im Marketing. Seit 2016 verantwortet er als Geschäftsleiter des Unternehmens den gesamten Markenvertrieb. Seine Karriere begann Wiesner zuvor bei InBev Deutschland.

„Wir haben das Ziel, Vivaris von einem vorwiegend regionalen Brunnenbetrieb mit einem hohen Anteil an Konzessions- und Lohnfüllgeschäft zu einem selbstbewussten, nationalen Markenartikelhersteller weiterzuentwickeln“, erläutert Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe. „Wir sind überzeugt, gemeinsam mit Tobias Wiesner den weiteren Weg erfolgreich zu gestalten.“

Wiesner wird zudem Geschäftsführer der Berentzen-Vivaris Vertriebs GmbH. Die im Juli 2020 gestartete Konzerngesellschaft bündelt die vertrieblichen Außendienstaktivitäten für die Bereiche Markenspirituosen und Alkoholfreie Getränke der Berentzen-Gruppe. Auch hier folgt Wiesner auf Frank Völkner.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Wiesner übernimmt Führung bei Vivaris
Berentzen-Gruppe

Vivaris mit neuem Geschäftsführer

Die Berentzen-Tochter Vivaris Getränke bekommt einen neuen Geschäftsführer: Tobias Wiesner (45) wird ab dem 1. April 2021 die Position übernehmen; er löst Frank Völkner ab, der das Unternehmen zum 31. März verlässt, um sich einer neuen Aufgabe zu stellen.

Der neue Mann an der Vivaris-Spitze ist derzeit noch für Valensina tätig. Dort arbeitete er seit 2006 in verschiedenen Vertriebspositionen und im Marketing. Seit 2016 verantwortet er als Geschäftsleiter des Unternehmens den gesamten Markenvertrieb. Seine Karriere begann Wiesner zuvor bei InBev Deutschland.

„Wir haben das Ziel, Vivaris von einem vorwiegend regionalen Brunnenbetrieb mit einem hohen Anteil an Konzessions- und Lohnfüllgeschäft zu einem selbstbewussten, nationalen Markenartikelhersteller weiterzuentwickeln“, erläutert Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe. „Wir sind überzeugt, gemeinsam mit Tobias Wiesner den weiteren Weg erfolgreich zu gestalten.“

Wiesner wird zudem Geschäftsführer der Berentzen-Vivaris Vertriebs GmbH. Die im Juli 2020 gestartete Konzerngesellschaft bündelt die vertrieblichen Außendienstaktivitäten für die Bereiche Markenspirituosen und Alkoholfreie Getränke der Berentzen-Gruppe. Auch hier folgt Wiesner auf Frank Völkner.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021