1
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Wernesgrüner in neuem Look
Markenauftritt

Wernesgrüner in neuem Look

Carlsberg Deutschland hat die Marke Wernesgrüner neu positioniert. Nach der Einführung der neuen Kampagne „Uns verbindet mehr“ präsentiert sich die Marke ab sofort in einem komplett neuen Design. Der neue Markenauftritt soll Tradition und Moderne verbinden, so das Unternehmen. Dabei spiegele sich der Leitgedanke „Uns verbindet mehr“ auch im Design durch verbindende Elemente wider. Emotionalität und Verbundenheit in der Gemeinschaft symbolisiere nun ein Bierglas mit Schaumkrone im Wernesgrüner „W“, heißt es. 

Alle Wernesgrüner Sorten und Verkaufseinheiten sowie die gesamte Außendarstellung präsentieren sich im neuen Design.
Alle Wernesgrüner Sorten und Verkaufseinheiten sowie die gesamte Außendarstellung präsentieren sich im neuen Design. (Foto: Wernesgrüner)

Auch der Bezug zur Herkunft werde erstmalig durch die Illustration der Brauerei hervorgehoben. Während der Designentwicklung seien einige bedeutende Elemente wie das rote Qualitäts-Siegel, der schräge Wernesgrüner Schriftzug und die Jahreszahl 1436 beibehalten worden, jedoch weiterentwickelt und prominent ins neue Design eingebunden. Die sortenspezifische Farbgestaltung der Etiketten soll zusätzlich für eine stärkere Differenzierung der Biersorten sorgen. „Wir gehen mit dem neuen Design einen großen Schritt in der Markenentwicklung von Wernesgrüner, ohne unsere Wurzeln dabei aus den Augen zu verlieren. Einige altbekannte Design-Elemente wurden gezielt herausgearbeitet und neu interpretiert und schlagen nun die ideale Brücke zwischen Neuausrichtung und der langen Historie“, erklärt Katja Wüstling, Senior Brand Managerin.

Das Design von Wernesgrüner seit 1932
Das Design von Wernesgrüner seit 1932 (Foto: Wernesgrüner)
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Wernesgrüner in neuem Look
Markenauftritt

Wernesgrüner in neuem Look

Carlsberg Deutschland hat die Marke Wernesgrüner neu positioniert. Nach der Einführung der neuen Kampagne „Uns verbindet mehr“ präsentiert sich die Marke ab sofort in einem komplett neuen Design. Der neue Markenauftritt soll Tradition und Moderne verbinden, so das Unternehmen. Dabei spiegele sich der Leitgedanke „Uns verbindet mehr“ auch im Design durch verbindende Elemente wider. Emotionalität und Verbundenheit in der Gemeinschaft symbolisiere nun ein Bierglas mit Schaumkrone im Wernesgrüner „W“, heißt es. 

Alle Wernesgrüner Sorten und Verkaufseinheiten sowie die gesamte Außendarstellung präsentieren sich im neuen Design.
Alle Wernesgrüner Sorten und Verkaufseinheiten sowie die gesamte Außendarstellung präsentieren sich im neuen Design. (Foto: Wernesgrüner)

Auch der Bezug zur Herkunft werde erstmalig durch die Illustration der Brauerei hervorgehoben. Während der Designentwicklung seien einige bedeutende Elemente wie das rote Qualitäts-Siegel, der schräge Wernesgrüner Schriftzug und die Jahreszahl 1436 beibehalten worden, jedoch weiterentwickelt und prominent ins neue Design eingebunden. Die sortenspezifische Farbgestaltung der Etiketten soll zusätzlich für eine stärkere Differenzierung der Biersorten sorgen. „Wir gehen mit dem neuen Design einen großen Schritt in der Markenentwicklung von Wernesgrüner, ohne unsere Wurzeln dabei aus den Augen zu verlieren. Einige altbekannte Design-Elemente wurden gezielt herausgearbeitet und neu interpretiert und schlagen nun die ideale Brücke zwischen Neuausrichtung und der langen Historie“, erklärt Katja Wüstling, Senior Brand Managerin.

Das Design von Wernesgrüner seit 1932
Das Design von Wernesgrüner seit 1932 (Foto: Wernesgrüner)
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022