Kulmbacher Mönchshof Kellerbier
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Volvic baut Umweltengagement aus
Nachhaltigkeit

Volvic baut Umweltengagement aus

Unter dem Motto „Thirsty for Action” hat Volvic eine Nachhaltigkeitsinitiative an den Start gebracht. In ihrem Rahmen können sich gemeinnützige Organisationen für eine finanzielle Förderung von 10.000 Euro bewerben. „Thirsty for Action“ ist eins von drei Naturschutzprojekten, die Volvic zusätzlich umsetzt, um die eigenen Auswirkungen auf die Umwelt weiter zu reduzieren.

Ziel sei es, „sich gemeinschaftlich und aufmerksamkeitsstark für ökologische Nachhaltigkeit einzusetzen und lokalen Naturschützern eine Plattform zu bieten“, teilt Markeneigner Danone Waters mit. Die Jury bilden Experten unter anderem von der Deutschen Unesco-Kommission und von Bergwaldprojekt e.V. 

Gemeinsam mit dem Verein setzt sich Volvic zudem für den Schutz lokaler Wälder ein, unterstützt beispielsweise das Pflanzen von 10.000 Bäumen und bietet Bergwaldprojekt e.V. durch seine Social-Media-Kanäle und seine Website eine Plattform, um die Initiative vorzustellen und weitere Unterstützer zu finden. Auch die Kooperation mit der Deutschen Unesco-Kommission hat die Mineralwassermarke verlängert. Seit 2008 besteht hier eine intensive Zusammenarbeit zum Schutz der Ressource Wasser in deutschen Biosphärenreservaten, die nun für weitere zwei Jahre fortgesetzt wird. 

In der Überzeugung, dass „ein gutes Mineralwasser mit einer gesunden Natur beginnt“, hat Volvic nach eigenem Bekunden in diesem Jahr mehrere Meilensteine gesetzt: Die Marke wurde als klimaneutral zertifiziert und verwendet für seine PET-Einwegflaschen nur noch Altplastik. Darüber hinaus trägt seit Jahresbeginn jeder Liter Volvic naturelle dazu bei, Menschen in Entwicklungsländern mit einem Liter sauberem Trinkwasser zu versorgen. Zusätzlich leistet Volvic als Teil der Zertifizierung für Klimaneutralität einen Beitrag, um zwei Milliarden Quadratmeter natürliche Ökosysteme in Vulkanregionen zu schützen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Volvic baut Umweltengagement aus
Nachhaltigkeit

Volvic baut Umweltengagement aus

Unter dem Motto „Thirsty for Action” hat Volvic eine Nachhaltigkeitsinitiative an den Start gebracht. In ihrem Rahmen können sich gemeinnützige Organisationen für eine finanzielle Förderung von 10.000 Euro bewerben. „Thirsty for Action“ ist eins von drei Naturschutzprojekten, die Volvic zusätzlich umsetzt, um die eigenen Auswirkungen auf die Umwelt weiter zu reduzieren.

Ziel sei es, „sich gemeinschaftlich und aufmerksamkeitsstark für ökologische Nachhaltigkeit einzusetzen und lokalen Naturschützern eine Plattform zu bieten“, teilt Markeneigner Danone Waters mit. Die Jury bilden Experten unter anderem von der Deutschen Unesco-Kommission und von Bergwaldprojekt e.V. 

Gemeinsam mit dem Verein setzt sich Volvic zudem für den Schutz lokaler Wälder ein, unterstützt beispielsweise das Pflanzen von 10.000 Bäumen und bietet Bergwaldprojekt e.V. durch seine Social-Media-Kanäle und seine Website eine Plattform, um die Initiative vorzustellen und weitere Unterstützer zu finden. Auch die Kooperation mit der Deutschen Unesco-Kommission hat die Mineralwassermarke verlängert. Seit 2008 besteht hier eine intensive Zusammenarbeit zum Schutz der Ressource Wasser in deutschen Biosphärenreservaten, die nun für weitere zwei Jahre fortgesetzt wird. 

In der Überzeugung, dass „ein gutes Mineralwasser mit einer gesunden Natur beginnt“, hat Volvic nach eigenem Bekunden in diesem Jahr mehrere Meilensteine gesetzt: Die Marke wurde als klimaneutral zertifiziert und verwendet für seine PET-Einwegflaschen nur noch Altplastik. Darüber hinaus trägt seit Jahresbeginn jeder Liter Volvic naturelle dazu bei, Menschen in Entwicklungsländern mit einem Liter sauberem Trinkwasser zu versorgen. Zusätzlich leistet Volvic als Teil der Zertifizierung für Klimaneutralität einen Beitrag, um zwei Milliarden Quadratmeter natürliche Ökosysteme in Vulkanregionen zu schützen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige
Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

Serie

Kampagnen

weitere Artikel

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige
© Getränke News 2018 - 2020