Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Vertrieb neu organisiert
Kloster Eberbach

Vertrieb neu organisiert

Das Weingut Kloster Eberbach hat zu Jahresbeginn seinen Vertrieb neu aufgestellt. Der bisherige Marketingleiter Dirk Sewe erhält zusätzlich die Vertriebsverantwortung und übernimmt die Aufgaben des bisherigen Vertriebsleiters Oliver Chegrani, der das Unternehmen verlassen hat. 

Um den direkten Absatzweg zu stärken und jüngeren Zielgruppen besser gerecht zu werden, investiert das Unternehmen in die Digitalisierung der Marke Kloster Eberbach. Die Vertriebskanäle Export, Fachhandel und Gastronomie werden neu organisiert und personell verstärkt. Durch die Neugewichtung will Kloster Eberbach die Verfügbarkeit seiner Weine in der gehobenen Gastronomie und im Fachhandel weiter steigern. 

Dirk Sewe hat sein Team personell verstärkt und den einzelnen Vertriebskanälen jeweils einen Key-Account-Manager zugeordnet. Othmar Schregel führt wie bisher den Key-Account für den gehobenen LEH. Carolin Groß übernimmt die Betreuung von Fachhändlern, während Daniel Paisler die Zuständigkeit für die Großkunden innehat. Im Vertriebsbereich Gastronomie sowie Export werden Jasmin Bähr und im Bereich Direktvertrieb und externe Online-Plattformen Katharina Rupprecht als Key-Account-Manager neue Aufgaben übernehmen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Vertrieb neu organisiert
Kloster Eberbach

Vertrieb neu organisiert

Das Weingut Kloster Eberbach hat zu Jahresbeginn seinen Vertrieb neu aufgestellt. Der bisherige Marketingleiter Dirk Sewe erhält zusätzlich die Vertriebsverantwortung und übernimmt die Aufgaben des bisherigen Vertriebsleiters Oliver Chegrani, der das Unternehmen verlassen hat. 

Um den direkten Absatzweg zu stärken und jüngeren Zielgruppen besser gerecht zu werden, investiert das Unternehmen in die Digitalisierung der Marke Kloster Eberbach. Die Vertriebskanäle Export, Fachhandel und Gastronomie werden neu organisiert und personell verstärkt. Durch die Neugewichtung will Kloster Eberbach die Verfügbarkeit seiner Weine in der gehobenen Gastronomie und im Fachhandel weiter steigern. 

Dirk Sewe hat sein Team personell verstärkt und den einzelnen Vertriebskanälen jeweils einen Key-Account-Manager zugeordnet. Othmar Schregel führt wie bisher den Key-Account für den gehobenen LEH. Carolin Groß übernimmt die Betreuung von Fachhändlern, während Daniel Paisler die Zuständigkeit für die Großkunden innehat. Im Vertriebsbereich Gastronomie sowie Export werden Jasmin Bähr und im Bereich Direktvertrieb und externe Online-Plattformen Katharina Rupprecht als Key-Account-Manager neue Aufgaben übernehmen.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020