Kulmbacher 1
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Trinkkontor holt Top-Manager von Flaschenpost
Trinkkontor

Trinkkontor mit neuem CEO

Christopher Messina (36) wechselt vom Getränke-Lieferdienst Flaschenpost zur Trinkkontor Gruppe und wird dort Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Supply Chain Management (SCM). Der genaue Eintrittstermin ist laut Trinkkontor noch offen. Gemeinsam mit seinen Geschäftsführungskollegen soll Messina die Neuausrichtung des Unternehmens verantworten. Unterstützt wird er von dem langjährigen Trinkkontor-Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Thomas Nuhn (52) sowie einem kaufmännischen Geschäftsführer, der in Kürze bekanntgegeben wird. 

Fachmann für Supply Chain

Messina tritt die Nachfolge von Frank Maßen an, der das Unternehmen ebenso verlassen hat wie der Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung, Frank Hußmann (wir berichteten). Christopher Messina war in den letzten 15 Jahren in namhaften Unternehmen in verantwortlicher Position im Bereich logistischer und systemischer Prozesse tätig. Zuletzt war er als Director of Supply Chain Management beim 2016 gegründeten Online-Lieferspezialisten Flaschenpost verantwortlich tätig. Flaschenpost wurde 2020 durch die Radeberger-Gruppe des Dr. Oetker-Konzerns gekauft und mit dem ebenfalls zur Radeberger-Gruppe gehörenden Lieferdienst Durstexpress fusioniert (wir berichteten).

„Wir freuen uns, mit Herrn Messina einen ausgewiesenen Fachmann für das SCM gewonnen zu haben. Gemeinsam mit seinen Geschäftsführungskollegen wird er Prozesse und Abläufe bei Trinkkontor weiter optimieren, um die Wünsche unserer Kunden in enger Anbindung an die digitalen Anforderungen noch umfassender als bislang erfüllen zu können“, erklärt Rainer Noll, Geschäftsführer der Bitburger Kontor-Gruppe.


Zur Trinkkontor Gruppe

Die Trinkkontor Gruppe ist ein führender Getränkefachgroßhändler in Deutschland. Gegründet wurde das Unternehmen 2002 von der Bitburger Braugruppe. Mit ihren zehn Standorten und drei Gesellschaften Trinkkontor Rhein- Ruhr, Bitburger Bier und Buchtaleck & Schmidt ist Trinkkontor starker Partner der Gastronomie. Trinkkontor beschäftigt rund 700 Mitarbeiter.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Trinkkontor holt Top-Manager von Flaschenpost
Trinkkontor

Trinkkontor mit neuem CEO

Christopher Messina (36) wechselt vom Getränke-Lieferdienst Flaschenpost zur Trinkkontor Gruppe und wird dort Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Supply Chain Management (SCM). Der genaue Eintrittstermin ist laut Trinkkontor noch offen. Gemeinsam mit seinen Geschäftsführungskollegen soll Messina die Neuausrichtung des Unternehmens verantworten. Unterstützt wird er von dem langjährigen Trinkkontor-Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Thomas Nuhn (52) sowie einem kaufmännischen Geschäftsführer, der in Kürze bekanntgegeben wird. 

Fachmann für Supply Chain

Messina tritt die Nachfolge von Frank Maßen an, der das Unternehmen ebenso verlassen hat wie der Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung, Frank Hußmann (wir berichteten). Christopher Messina war in den letzten 15 Jahren in namhaften Unternehmen in verantwortlicher Position im Bereich logistischer und systemischer Prozesse tätig. Zuletzt war er als Director of Supply Chain Management beim 2016 gegründeten Online-Lieferspezialisten Flaschenpost verantwortlich tätig. Flaschenpost wurde 2020 durch die Radeberger-Gruppe des Dr. Oetker-Konzerns gekauft und mit dem ebenfalls zur Radeberger-Gruppe gehörenden Lieferdienst Durstexpress fusioniert (wir berichteten).

„Wir freuen uns, mit Herrn Messina einen ausgewiesenen Fachmann für das SCM gewonnen zu haben. Gemeinsam mit seinen Geschäftsführungskollegen wird er Prozesse und Abläufe bei Trinkkontor weiter optimieren, um die Wünsche unserer Kunden in enger Anbindung an die digitalen Anforderungen noch umfassender als bislang erfüllen zu können“, erklärt Rainer Noll, Geschäftsführer der Bitburger Kontor-Gruppe.


Zur Trinkkontor Gruppe

Die Trinkkontor Gruppe ist ein führender Getränkefachgroßhändler in Deutschland. Gegründet wurde das Unternehmen 2002 von der Bitburger Braugruppe. Mit ihren zehn Standorten und drei Gesellschaften Trinkkontor Rhein- Ruhr, Bitburger Bier und Buchtaleck & Schmidt ist Trinkkontor starker Partner der Gastronomie. Trinkkontor beschäftigt rund 700 Mitarbeiter.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021