Kulmbacher Mönchshof Kellerbier
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Start-up Zelos schickt "Fox" ins Rennen
Hard Seltzer

Start-up Zelos schickt „Fox“ ins Rennen

Mit dem Berliner Start-up Zelos Genuss GmbH steigt ein weiteres Unternehmen ins Geschäft mit dem US-Trendgetränk Hard Seltzer ein: Die neue Marke „Fox“ ist zuckerfrei, vegan und mit 4 Volumenprozent leichter als Bier oder Wein. Basis ist, wie bei allen Hard Seltzers, Sodawasser, das mit natürlichen Aromen versetzt wird. Den verwendeten Alkohol produziert das Unternehmen in seiner eigens dafür gegründeten Brauerei.

„Fox“ wird als erstes Produkt der Kategorie nach amerikanischem Vorbild gebraut und ist zunächst in den Geschmacksrichtungen Kirsche, Zitrone und Apfel erhältlich. Weitere Sorten sind laut Unternehmensangaben bereits in Planung. Verkauft wird die Neuheit über Amazon und den eigenen Webshop; längerfristig strebt Zelos aber nach eigenen Angaben eine bundesweite Distribution an. Preislich liegt „Fox“ bei 2 Euro pro Dose.

Bei USA-Reise auf den Geschmack gekommen

Die Zelos Genuss GmbH wurde im März 2020 von Dominik Wojcik gegründet. Der ehemalige Mitarbeiter von Rocket Internet und Inhaber einer Marketing-Agentur kam während einer Amerikareise auf den Geschmack von Hard Seltzer. Nach dem Verkauf seines Unternehmens beginnt er nun eine zweite Karriere in der Getränkeindustrie. Ergänzt wird er von seinem Geschäftspartner Daniel Dieg, der ebenfalls nach Jahren in der Digitalwirtschaft eine neue Herausforderung suchte. Ivan Semikin unterstützt die beiden seit Juli 2020 mit seiner Expertise aus dem Brauwesen. Semikin gründete zuvor das Craft Zentrum Berlin, das im letzten Jahr von der Berliner Kult-Brauerei Brlo übernommen wurde. 

Zum Einstieg in die Kategorie sahen sich die Gründer durch den Hard Seltzer-Boom in den USA ermutigt. Dort hat sich die Kategorie bereits von einer lokalen Randerscheinung zum landesweiten Trend entwickelt. Durch Präsenz auf beliebten Festivals wuchs der Markt seit 2016 stetig; bis 2021 erwarten Branchenkenner einen Umsatz von über 3,5 Milliarden US-Dollar. „Wir erwarten hierzulande einen Hard-Seltzer-Boom, denn Alternativen zum Bier sind gefragt wie nie zuvor“, zeigt sich Dominik Wojcik, CEO und Gründer von Fox, zuversichtlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Start-up Zelos schickt "Fox" ins Rennen
Hard Seltzer

Start-up Zelos schickt „Fox“ ins Rennen

Mit dem Berliner Start-up Zelos Genuss GmbH steigt ein weiteres Unternehmen ins Geschäft mit dem US-Trendgetränk Hard Seltzer ein: Die neue Marke „Fox“ ist zuckerfrei, vegan und mit 4 Volumenprozent leichter als Bier oder Wein. Basis ist, wie bei allen Hard Seltzers, Sodawasser, das mit natürlichen Aromen versetzt wird. Den verwendeten Alkohol produziert das Unternehmen in seiner eigens dafür gegründeten Brauerei.

„Fox“ wird als erstes Produkt der Kategorie nach amerikanischem Vorbild gebraut und ist zunächst in den Geschmacksrichtungen Kirsche, Zitrone und Apfel erhältlich. Weitere Sorten sind laut Unternehmensangaben bereits in Planung. Verkauft wird die Neuheit über Amazon und den eigenen Webshop; längerfristig strebt Zelos aber nach eigenen Angaben eine bundesweite Distribution an. Preislich liegt „Fox“ bei 2 Euro pro Dose.

Bei USA-Reise auf den Geschmack gekommen

Die Zelos Genuss GmbH wurde im März 2020 von Dominik Wojcik gegründet. Der ehemalige Mitarbeiter von Rocket Internet und Inhaber einer Marketing-Agentur kam während einer Amerikareise auf den Geschmack von Hard Seltzer. Nach dem Verkauf seines Unternehmens beginnt er nun eine zweite Karriere in der Getränkeindustrie. Ergänzt wird er von seinem Geschäftspartner Daniel Dieg, der ebenfalls nach Jahren in der Digitalwirtschaft eine neue Herausforderung suchte. Ivan Semikin unterstützt die beiden seit Juli 2020 mit seiner Expertise aus dem Brauwesen. Semikin gründete zuvor das Craft Zentrum Berlin, das im letzten Jahr von der Berliner Kult-Brauerei Brlo übernommen wurde. 

Zum Einstieg in die Kategorie sahen sich die Gründer durch den Hard Seltzer-Boom in den USA ermutigt. Dort hat sich die Kategorie bereits von einer lokalen Randerscheinung zum landesweiten Trend entwickelt. Durch Präsenz auf beliebten Festivals wuchs der Markt seit 2016 stetig; bis 2021 erwarten Branchenkenner einen Umsatz von über 3,5 Milliarden US-Dollar. „Wir erwarten hierzulande einen Hard-Seltzer-Boom, denn Alternativen zum Bier sind gefragt wie nie zuvor“, zeigt sich Dominik Wojcik, CEO und Gründer von Fox, zuversichtlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige
Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

Serie


Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige
© Getränke News 2018 - 2020