Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Spezi für den Wassersprudler
Drinkstar

Spezi für den Wassersprudler

Den Cola-Mix „Spezi“ gibt es bald auch als Sirup zum Selbermixen. Dafür haben die Marken „Tri Top“ und „Spezi“ eine Kooperation geschlossen. Tri Top-Markeninhaber Drinkstar will das Produkt ab Juni bundesweit in den Handel bringen. „Mit Spezi verbindet uns seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft“, sagt Drinkstar-Geschäftsführer Roland Bittermann. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, das Sortiment weiter auszubauen. „Das Sirup-Segment boomt, ebenso wie die Nachfrage nach Cola-Mix-Getränken“, so Bittermann.

Der neue Sirup wird geschmacklich abgerundet von einer leichten Mandarinennote und Orangenöl. Der Fruchtgehalt liegt bei 24 Prozent. Die Neuheit ist vegan. Drinkstar empfiehlt den Sirup zur Mischung mit kohlensäurehaltigem Wasser, zum Beispiel aus Sprudler-Systemen. Als Preis für die 0,5-Liter-Flasche gibt Drinkstar eine UVP von 3,99 Euro an. Für mehr Aufmerksamkeit am PoS bietet der Hersteller Zweitplatzierungen an.

Über Drinkstar:

Der Rosenheimer Getränkespezialist Drinkstar GmbH ist eine Tochter der Symrise AG, Holzminden, und agiert als eigenständige Handelsgesellschaft vorrangig in Zentral- und Osteuropa mit zwei sich ergänzenden Unternehmensschwerpunkten in der alkoholfreien Getränkeindustrie.

Je nach Absatzmarkt vergibt Drinkstar entweder Lizenzen oder bietet einen eigenen Vertrieb für die Getränkemarken Deit, Frucade, Gröbi, Tri Top sowie für Spezi (in Einwegpackungen) und stellt dazu Konzentrate für die Abfüllung sowie die kompletten Marketing- und Werbekonzepte zur Verfügung.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Spezi für den Wassersprudler
Drinkstar

Spezi für den Wassersprudler

Den Cola-Mix „Spezi“ gibt es bald auch als Sirup zum Selbermixen. Dafür haben die Marken „Tri Top“ und „Spezi“ eine Kooperation geschlossen. Tri Top-Markeninhaber Drinkstar will das Produkt ab Juni bundesweit in den Handel bringen. „Mit Spezi verbindet uns seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft“, sagt Drinkstar-Geschäftsführer Roland Bittermann. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, das Sortiment weiter auszubauen. „Das Sirup-Segment boomt, ebenso wie die Nachfrage nach Cola-Mix-Getränken“, so Bittermann.

Der neue Sirup wird geschmacklich abgerundet von einer leichten Mandarinennote und Orangenöl. Der Fruchtgehalt liegt bei 24 Prozent. Die Neuheit ist vegan. Drinkstar empfiehlt den Sirup zur Mischung mit kohlensäurehaltigem Wasser, zum Beispiel aus Sprudler-Systemen. Als Preis für die 0,5-Liter-Flasche gibt Drinkstar eine UVP von 3,99 Euro an. Für mehr Aufmerksamkeit am PoS bietet der Hersteller Zweitplatzierungen an.

Über Drinkstar:

Der Rosenheimer Getränkespezialist Drinkstar GmbH ist eine Tochter der Symrise AG, Holzminden, und agiert als eigenständige Handelsgesellschaft vorrangig in Zentral- und Osteuropa mit zwei sich ergänzenden Unternehmensschwerpunkten in der alkoholfreien Getränkeindustrie.

Je nach Absatzmarkt vergibt Drinkstar entweder Lizenzen oder bietet einen eigenen Vertrieb für die Getränkemarken Deit, Frucade, Gröbi, Tri Top sowie für Spezi (in Einwegpackungen) und stellt dazu Konzentrate für die Abfüllung sowie die kompletten Marketing- und Werbekonzepte zur Verfügung.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022