Franken Brunnen
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Special Releases am Start
Diageo

Special Releases am Start

Wie jeden Herbst bringt Diageo seine „Single-Malt-Scotch-Whisky-Collection“ heraus, die die Vielfalt an kostbaren Whisky-Beständen des Unternehmens dokumentieren soll. Die exklusive Sammlung wurde von Masterblender Dr. Craig Wilson zusammengestellt und umfasst acht Single Malts in Fassstärke aus einigen der interessantesten Brennereien Schottlands. Das übergreifende Thema lautet „Rare by Nature“ und stellt die außergewöhnlichen Landschaften vor, in denen die verschiedenen Destillerien liegen.

Wer scharf-würzige Aromen liebt, möchte vielleicht den Cardhu trinken, wer vollmundige, intensive und weiche Noten bevorzugt, dem empfiehlt Diageo den 21-jährigen Mortlach. Und wer etwas wirklich Seltenes probieren will, dem bietet sich der Pittyvaich von der einzigen stillgelegten Brennerei der diesjährigen Collection an; oder auch eine seltene Abfüllung von Dalwhinnie aus den Highlands, der seit 1989 in Hogshead-Fässern lagert.

Die acht Whiskys sind ab Herbst im ausgewählten Fachhandel und in Duty-Free-Shops erhältlich. Preislich liegen die exklusiven Tropfen zwischen ca. 90 Euro für den 11-jährigen Cardhu und 650 Euro, die man für den 21-jährigen Mortlach über den Ladentisch reichen muss.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Special Releases am Start
Diageo

Special Releases am Start

Wie jeden Herbst bringt Diageo seine „Single-Malt-Scotch-Whisky-Collection“ heraus, die die Vielfalt an kostbaren Whisky-Beständen des Unternehmens dokumentieren soll. Die exklusive Sammlung wurde von Masterblender Dr. Craig Wilson zusammengestellt und umfasst acht Single Malts in Fassstärke aus einigen der interessantesten Brennereien Schottlands. Das übergreifende Thema lautet „Rare by Nature“ und stellt die außergewöhnlichen Landschaften vor, in denen die verschiedenen Destillerien liegen.

Wer scharf-würzige Aromen liebt, möchte vielleicht den Cardhu trinken, wer vollmundige, intensive und weiche Noten bevorzugt, dem empfiehlt Diageo den 21-jährigen Mortlach. Und wer etwas wirklich Seltenes probieren will, dem bietet sich der Pittyvaich von der einzigen stillgelegten Brennerei der diesjährigen Collection an; oder auch eine seltene Abfüllung von Dalwhinnie aus den Highlands, der seit 1989 in Hogshead-Fässern lagert.

Die acht Whiskys sind ab Herbst im ausgewählten Fachhandel und in Duty-Free-Shops erhältlich. Preislich liegen die exklusiven Tropfen zwischen ca. 90 Euro für den 11-jährigen Cardhu und 650 Euro, die man für den 21-jährigen Mortlach über den Ladentisch reichen muss.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020