Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Schweppes spendet für Bars
Corona-Krise

Schweppes spendet für Bars

Zur Unterstützung der Gastronomie während der Corona-Krise beteiligt sich Schweppes Deutschland an einer Spenden-Aktion in Form eines Crowdfunding. Das Engagement umfasst sowohl den technischen Support für das Aufsetzen der Kampagne auf der bestehenden Plattform „supportyourlocalbar.com“ als auch eine finanzielle Spende in Höhe von 50.000 Euro.

Die Gastronomiebetrieben können online mit einer Crowdfunding-Aktion zu einer Spende aufrufen und erhalten am Ende der Aktion 25 Prozent des gesammelten Betrags aus dem Spendentopf dazu geschenkt. Maximal jedoch 2.500 Euro pro Crowdfunding-Aktion. Die Spendengelder werden von Campari Deutschland, Schweppes, Pernod Ricard Deutschland sowie Monkey 47/Black Forest Distillers zur Verfügung gestellt. Zu Beginn sind 150.000 Euro im Spendentopf, mittelfristig sei eine Million Euro angestrebt, heißt es. 

Die Idee zur Beteiligung an der Aktion hatte Schweppes Deutschland nach eigenen Angaben gemeinsam mit Falco Torini und Steffen Zimmermann, die beide als Markenbotschafter für die Traditionsmarke auftreten. Torini und Zimmermann sind Mitarbeiter der Drinks & More GmbH, die die Vermarktung von Schweppes in der Trend- und Szenegastronomie verantwortet.


Über „supportyourlocalbar“

„supportyourlocalbar.com“ ist ein Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen. Ziel des Non-Profit-Projekts ist die sofortige Unterstützung der unabhängigen, inhabergeführten Gastronomie. Umgesetzt wurde dieses Vorhaben durch die Einführung eines virtuellen Trinkgelds, das per Paypal an Gastronomien in Deutschland, Österreich und der Schweiz versendet werden kann. Zusätzlich stellt die Plattform Gratis-Hilfe in Rechtsfragen bereit. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Schweppes spendet für Bars
Corona-Krise

Schweppes spendet für Bars

Zur Unterstützung der Gastronomie während der Corona-Krise beteiligt sich Schweppes Deutschland an einer Spenden-Aktion in Form eines Crowdfunding. Das Engagement umfasst sowohl den technischen Support für das Aufsetzen der Kampagne auf der bestehenden Plattform „supportyourlocalbar.com“ als auch eine finanzielle Spende in Höhe von 50.000 Euro.

Die Gastronomiebetrieben können online mit einer Crowdfunding-Aktion zu einer Spende aufrufen und erhalten am Ende der Aktion 25 Prozent des gesammelten Betrags aus dem Spendentopf dazu geschenkt. Maximal jedoch 2.500 Euro pro Crowdfunding-Aktion. Die Spendengelder werden von Campari Deutschland, Schweppes, Pernod Ricard Deutschland sowie Monkey 47/Black Forest Distillers zur Verfügung gestellt. Zu Beginn sind 150.000 Euro im Spendentopf, mittelfristig sei eine Million Euro angestrebt, heißt es. 

Die Idee zur Beteiligung an der Aktion hatte Schweppes Deutschland nach eigenen Angaben gemeinsam mit Falco Torini und Steffen Zimmermann, die beide als Markenbotschafter für die Traditionsmarke auftreten. Torini und Zimmermann sind Mitarbeiter der Drinks & More GmbH, die die Vermarktung von Schweppes in der Trend- und Szenegastronomie verantwortet.


Über „supportyourlocalbar“

„supportyourlocalbar.com“ ist ein Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen. Ziel des Non-Profit-Projekts ist die sofortige Unterstützung der unabhängigen, inhabergeführten Gastronomie. Umgesetzt wurde dieses Vorhaben durch die Einführung eines virtuellen Trinkgelds, das per Paypal an Gastronomien in Deutschland, Österreich und der Schweiz versendet werden kann. Zusätzlich stellt die Plattform Gratis-Hilfe in Rechtsfragen bereit. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie

Kampagnen

weitere Artikel

© Getränke News 2018 - 2020