Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Schladerer kooperiert mit Uniklinik
Corona-Krise

Schladerer kooperiert mit Uniklinik

Die Hilfsbereitschaft in der Getränkebranche ist groß: Nach Jägermeister, MBG und anderen Spirituosenunternehmen stellt nun auch die Schladerer Hausbrennerei aus Staufen im Breisgau Alkohol zur Herstellung von Desinfektionsmittel zur Verfügung. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde dazu heute eine Kooperationsvereinbarung mit dem Universitätsklinikum Freiburg unterzeichnet.

Aus Lagerbeständen der Brennerei sollen schnellstmöglich 12.000 Liter hochprozentiger Alkohol gewonnen werden. Dazu werden Obstgeiste und andere Destillate erneut gebrannt, um ihren Alkoholgehalt zu erhöhen. Anschließend verarbeitet das bayrische Unternehmen SAV Liquid Produktion die vormaligen Edelbrände zu Desinfektionsmittel und liefert es an das Universitätsklinikum Freiburg sowie Apotheken und andere Kliniken der Region aus. 

„Wir brauchen dringend Desinfektionsmittel, um unsere tägliche Arbeit fortführen zu können. Dass uns in dieser schwierigen Situation ein mittelständisches Unternehmen aus der Region zur Seite steht, ist einfach großartig“, zeigt sich Martin Roser, Verantwortlicher für Laboreinkauf und Desinfektionsmittelversorgung am Universitätsklinikum Freiburg, glücklich. „Wir freuen uns sehr, die Angestellten in ihrer so wichtigen Arbeit unterstützen zu können“, unterstreicht Philipp Schladerer, Geschäftsführer der Traditionsbrennerei.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News

News

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

© Getränke News 2018 - 2020