Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Rotkäppchen in neuem Outfit
Design-Relaunch

Rotkäppchen in neuem Outfit

Das komplette Sortiment der Marke Rotkäppchen präsentiert sich ab Januar 2021 in neuem Gewand. In den einzelnen Segmenten hebt der Design-Relaunch das Charakteristische der verschiedenen Produkte hervor. So soll die neue Ausstattung beispielsweise von Rotkäppchen Flaschengärung mit der Struktur des Etiketts und metallischen Effekten die Eleganz und Hochwertigkeit des Produkts noch stärker unterstreichen.

Rotkäppchen Qualitätswein etwa erhält ein einheitliches, reduziertes Etikett mit einer abgesetzten Banderole zur Unterscheidung der einzelnen Sorten. Die Flasche von Rotkäppchen Alkoholfrei indessen soll durch neue, schwungvolle grafische Elemente die Anmutung von bewusstem Genuss und Lebensfreude erhalten.

Auch die Kartonagen erhalten ein Uplift (Fotos: Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien).

Trotz der Weiterentwicklung sollen allerdings die Bodenständigkeit und Ikonografie der Marke erhalten bleiben. So seien die traditionelle rote Kapsel und das Wappen bei den Fans der Marke wichtige Wiedererkennungsmerkmale. Neben den Flaschen werden im Übrigen auch die Mehrpacks und Kartonagen modernisiert.

Zu dem Relaunch habe sich das Unternehmen entschlossen, um die Marke weiterzuentwickeln und ihre Modernität und Wertigkeit zu steigern, heißt es aus dem Marketing. Auch solle die Impulswirkung am PoS gestärkt werden. „Es war uns wichtig, die Liebe zur Marke auszubauen und unsere Stammkäufer zu bestätigen, dabei aber gleichzeitig eine neue, jüngere Zielgruppe anzusprechen“, erläutert Marketingdirektorin Cathrin Duppel.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Rotkäppchen in neuem Outfit
Design-Relaunch

Rotkäppchen in neuem Outfit

Das komplette Sortiment der Marke Rotkäppchen präsentiert sich ab Januar 2021 in neuem Gewand. In den einzelnen Segmenten hebt der Design-Relaunch das Charakteristische der verschiedenen Produkte hervor. So soll die neue Ausstattung beispielsweise von Rotkäppchen Flaschengärung mit der Struktur des Etiketts und metallischen Effekten die Eleganz und Hochwertigkeit des Produkts noch stärker unterstreichen.

Rotkäppchen Qualitätswein etwa erhält ein einheitliches, reduziertes Etikett mit einer abgesetzten Banderole zur Unterscheidung der einzelnen Sorten. Die Flasche von Rotkäppchen Alkoholfrei indessen soll durch neue, schwungvolle grafische Elemente die Anmutung von bewusstem Genuss und Lebensfreude erhalten.

Auch die Kartonagen erhalten ein Uplift (Fotos: Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien).

Trotz der Weiterentwicklung sollen allerdings die Bodenständigkeit und Ikonografie der Marke erhalten bleiben. So seien die traditionelle rote Kapsel und das Wappen bei den Fans der Marke wichtige Wiedererkennungsmerkmale. Neben den Flaschen werden im Übrigen auch die Mehrpacks und Kartonagen modernisiert.

Zu dem Relaunch habe sich das Unternehmen entschlossen, um die Marke weiterzuentwickeln und ihre Modernität und Wertigkeit zu steigern, heißt es aus dem Marketing. Auch solle die Impulswirkung am PoS gestärkt werden. „Es war uns wichtig, die Liebe zur Marke auszubauen und unsere Stammkäufer zu bestätigen, dabei aber gleichzeitig eine neue, jüngere Zielgruppe anzusprechen“, erläutert Marketingdirektorin Cathrin Duppel.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022