ZGM
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Rotkäppchen führt die Top 10 an
Schaumwein-Ranking

Rotkäppchen ist die stärkste Sektmarke

Rotkäppchen ist die bekannteste Sektmarke Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, mit der Splendid Research im Dezember 2020 das Top 10-Ranking der stärksten Sektmarken ermittelt hat. Die Plätze zwei und drei belegen Freixenet und Fürst von Metternich.

Für die Studie hat das Hamburger Marktforschungsinstitut über sein Online-Panel www.befragmich.de mehr als 1.500 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Untersucht wurde, welche Marken des Qualitätsschaumweins am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/ Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist.

Rotkäppchen, Freixenet und Fürst von Metternich schafften es auf das Siegertreppchen (Grafik: Splendid Research).

Rotkäppchen erreichte fast 64 von möglichen 100 Punkten. 88,8 Prozent kennen demnach die Marke; auch beim Markenimage schaffte sie mit 72 Punkten das beste Ergebnis. Dieser Wert setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei Rotkäppchen bei den Befragten vor allem mit seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis (74 Punkte), seiner Vertrauenswürdigkeit (rund 72 Punkte) und seiner hohen Qualität (70 Punkte) überzeugt.

Mit etwas Abstand folgen im Gesamtranking Freixenet (gut 53 Punkte) und Fürst von Metternich (50 Punkte) auf den Plätzen zwei und drei. Freixenet sichert sich seinen Platz unter den Top 3 mit seiner Vertrauenswürdigkeit (71 Punkte). Fürst von Metternich wird bei den Befragten ebenfalls als Marke mit hoher Qualität (75 Punkte) wahrgenommen, die zudem als authentisch (69 Punkte) gilt. Im Bekanntheitsranking liegt Freixenet hinter Rotkäppchen, dicht gefolgt von Mumm Sekt (beide fast 77 Prozent).

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Rotkäppchen führt die Top 10 an
Schaumwein-Ranking

Rotkäppchen ist die stärkste Sektmarke

Rotkäppchen ist die bekannteste Sektmarke Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, mit der Splendid Research im Dezember 2020 das Top 10-Ranking der stärksten Sektmarken ermittelt hat. Die Plätze zwei und drei belegen Freixenet und Fürst von Metternich.

Für die Studie hat das Hamburger Marktforschungsinstitut über sein Online-Panel www.befragmich.de mehr als 1.500 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Untersucht wurde, welche Marken des Qualitätsschaumweins am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/ Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist.

Rotkäppchen, Freixenet und Fürst von Metternich schafften es auf das Siegertreppchen (Grafik: Splendid Research).

Rotkäppchen erreichte fast 64 von möglichen 100 Punkten. 88,8 Prozent kennen demnach die Marke; auch beim Markenimage schaffte sie mit 72 Punkten das beste Ergebnis. Dieser Wert setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei Rotkäppchen bei den Befragten vor allem mit seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis (74 Punkte), seiner Vertrauenswürdigkeit (rund 72 Punkte) und seiner hohen Qualität (70 Punkte) überzeugt.

Mit etwas Abstand folgen im Gesamtranking Freixenet (gut 53 Punkte) und Fürst von Metternich (50 Punkte) auf den Plätzen zwei und drei. Freixenet sichert sich seinen Platz unter den Top 3 mit seiner Vertrauenswürdigkeit (71 Punkte). Fürst von Metternich wird bei den Befragten ebenfalls als Marke mit hoher Qualität (75 Punkte) wahrgenommen, die zudem als authentisch (69 Punkte) gilt. Im Bekanntheitsranking liegt Freixenet hinter Rotkäppchen, dicht gefolgt von Mumm Sekt (beide fast 77 Prozent).

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021