Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Rotbier im König-Look 1
König-Brauerei

Rotbier im König-Look

Erstmals seit rund 50 Jahren kommt unter dem Namen König eine neue Biersorte auf den Markt: Das König Rotbier ist ab dem 1. März erhältlich und wird in Kürze in Nord- und Westdeutschland in Handel und Gastronomie verfügbar sein, meldet die Brauerei. Gebraut mit speziellen Malzen und 100 Prozent Aromahopfen, erfülle es den wachsenden Wunsch der Verbraucher nach milden Bieren, heißt es. Der Alkoholgehalt liegt mit 5,2 Volumenprozent etwas höher als bei König Pilsener (4,9 Volumenprozent).

Zeitgleich mit dem König Rotbier gibt es einen neuen Kasten sowie ein neues Glas. Beide sind mit dem Schriftzug „König“ versehen. „Unser Rotbier ist kein Pilsener, deshalb bieten wir es nicht in den klassischen König Pilsener-Kästen und -Gläsern an“, erklärt Daniel Einhäuser, Geschäftsführer der König-Brauerei.

Das König Rotbier ist in der 0,5-Liter-Flasche im 20er-Kasten und im 6er-Träger, in der 0,33-Liter-Flasche im 24er-Kasten und im 6er-Träger sowie im 30-Liter-Fass (nur Gastronomie) erhältlich.

Rotbiere gehören zu den ältesten Biersorten. In Deutschland ist die Sorte insbesondere in Franken zu finden. Im Zuge der Craftbier-Bewegung haben auch einige kleinere Brauereien diese Sorte wieder neu eingebraut. Rotbiere sind mild gehopft und malzbetont.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Rotbier im König-Look 1
König-Brauerei

Rotbier im König-Look

Erstmals seit rund 50 Jahren kommt unter dem Namen König eine neue Biersorte auf den Markt: Das König Rotbier ist ab dem 1. März erhältlich und wird in Kürze in Nord- und Westdeutschland in Handel und Gastronomie verfügbar sein, meldet die Brauerei. Gebraut mit speziellen Malzen und 100 Prozent Aromahopfen, erfülle es den wachsenden Wunsch der Verbraucher nach milden Bieren, heißt es. Der Alkoholgehalt liegt mit 5,2 Volumenprozent etwas höher als bei König Pilsener (4,9 Volumenprozent).

Zeitgleich mit dem König Rotbier gibt es einen neuen Kasten sowie ein neues Glas. Beide sind mit dem Schriftzug „König“ versehen. „Unser Rotbier ist kein Pilsener, deshalb bieten wir es nicht in den klassischen König Pilsener-Kästen und -Gläsern an“, erklärt Daniel Einhäuser, Geschäftsführer der König-Brauerei.

Das König Rotbier ist in der 0,5-Liter-Flasche im 20er-Kasten und im 6er-Träger, in der 0,33-Liter-Flasche im 24er-Kasten und im 6er-Träger sowie im 30-Liter-Fass (nur Gastronomie) erhältlich.

Rotbiere gehören zu den ältesten Biersorten. In Deutschland ist die Sorte insbesondere in Franken zu finden. Im Zuge der Craftbier-Bewegung haben auch einige kleinere Brauereien diese Sorte wieder neu eingebraut. Rotbiere sind mild gehopft und malzbetont.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022