Bitburger Radler
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Premiere für ersten Premix
Havana Club Verde

Erster Premix feiert Premiere

Nach dem erfolgreichen Launch von „Havana Club Verde“ im Sommer 2020 erweitert Pernod Ricard Deutschland sein Portfolio jetzt mit dem ersten Ready-to-drink-Produkt auf Basis der Neuheit, dem Signature-Drink „Verde & Tonic“. Mit Havana Club Verde hat das Unternehmen im letzten Jahr eine neue Kategorie eröffnet: Dafür wird weißer Rum – ähnlich wie bei der Gin-Herstellung – mit Botanicals wie Oregano, Thymian, Rosmarin und Zitrusfrüchten mazeriert. 

„Gerade im RTD-Bereich sind Innovationen aktuell sehr gefragt“, unterstreicht Andreas Höhner, Head of Brand Management bei Pernod Ricard Deutschland. Mit der Neuheit vereine man die wichtigsten Spirituosen- und Premix-Trends. Laut Nielsen IQ Market Track gewinnen RTDs immer stärker an Bedeutung und finden eine steigende Nachfrage. Havana Club gibt es bereits seit 2014 als Cola-Premix und seit 2017 mit Limette.

Havana Club Verde & Tonic soll ab Juli in den Handel kommen. Die 0,33-Liter-Sleek-Dose wird zum Preis von 2,69 Euro (UVP) abgegeben. TV-Spots, eine große Digital- und Social-Media-Kampagne und Zweitplatzierungen am POS begleiten die Einführung.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Premiere für ersten Premix
Havana Club Verde

Erster Premix feiert Premiere

Nach dem erfolgreichen Launch von „Havana Club Verde“ im Sommer 2020 erweitert Pernod Ricard Deutschland sein Portfolio jetzt mit dem ersten Ready-to-drink-Produkt auf Basis der Neuheit, dem Signature-Drink „Verde & Tonic“. Mit Havana Club Verde hat das Unternehmen im letzten Jahr eine neue Kategorie eröffnet: Dafür wird weißer Rum – ähnlich wie bei der Gin-Herstellung – mit Botanicals wie Oregano, Thymian, Rosmarin und Zitrusfrüchten mazeriert. 

„Gerade im RTD-Bereich sind Innovationen aktuell sehr gefragt“, unterstreicht Andreas Höhner, Head of Brand Management bei Pernod Ricard Deutschland. Mit der Neuheit vereine man die wichtigsten Spirituosen- und Premix-Trends. Laut Nielsen IQ Market Track gewinnen RTDs immer stärker an Bedeutung und finden eine steigende Nachfrage. Havana Club gibt es bereits seit 2014 als Cola-Premix und seit 2017 mit Limette.

Havana Club Verde & Tonic soll ab Juli in den Handel kommen. Die 0,33-Liter-Sleek-Dose wird zum Preis von 2,69 Euro (UVP) abgegeben. TV-Spots, eine große Digital- und Social-Media-Kampagne und Zweitplatzierungen am POS begleiten die Einführung.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022