Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Poolflaschen für Mineralwasser legen weiter zu
GDB

Poolflaschen für Mineralwasser legen zu

Die deutschen Mineralbrunnen haben 2018 rund sechs Milliarden GDB-Mehrwegflaschen für Mineralwasser und Mineralwasser-Erfrischungsgetränke abgefüllt. Die Poolgebinde der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) stehen damit für rund ein Drittel des gesamten Branchenabsatzes. Glas-Mehrweg legte im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent auf 3,7 Milliarden Füllungen zu. Auch der PET-Mehrwegbereich entwickelte sich mit einem Plus von 3,3 Prozent sehr gut.

Markus Wolff, Vorstandsvorsitzender der GDB, sieht die anhaltende Nachfrage nach umweltfreundlichen Verpackungen als Treiber für das Wachstum. „Insbesondere Glas-Mehrweg erfährt seit Jahren eine zunehmende Dynamik“, kommentiert Wolff die positive Entwicklung. „Sowohl die etablierten Glasangebote als auch die neuen Gebindevarianten im hochwertigen Glas- und PET- Mehrwegbereich sorgen für Wertschöpfung und Wachstumsimpulse“.

Das Handelsgeschäft der GDB verzeichnete im vergangenen Jahr ebenfalls ein deutliches Wachstum. Der Rekordsommer sorgte für einen Umsatz in Höhe von 157 Millionen Euro, was einem Plus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Unter anderen investierten die Mineralbrunnen in rund 250 Millionen neue Mehrweg-Poolflaschen und mehr als vier Millionen Kästen. Mit Blick auf das zunehmende Interesse der Verbraucher an umweltschonenden Verpackungen erwartet die GDB auch im Ausblick auf 2019 ein anhaltend positives Konsumklima für Mineralwasser und Mineralwasser-Erfrischungsgetränken in Mehrweg-Gebinden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Poolflaschen für Mineralwasser legen weiter zu
GDB

Poolflaschen für Mineralwasser legen zu

Die deutschen Mineralbrunnen haben 2018 rund sechs Milliarden GDB-Mehrwegflaschen für Mineralwasser und Mineralwasser-Erfrischungsgetränke abgefüllt. Die Poolgebinde der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) stehen damit für rund ein Drittel des gesamten Branchenabsatzes. Glas-Mehrweg legte im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent auf 3,7 Milliarden Füllungen zu. Auch der PET-Mehrwegbereich entwickelte sich mit einem Plus von 3,3 Prozent sehr gut.

Markus Wolff, Vorstandsvorsitzender der GDB, sieht die anhaltende Nachfrage nach umweltfreundlichen Verpackungen als Treiber für das Wachstum. „Insbesondere Glas-Mehrweg erfährt seit Jahren eine zunehmende Dynamik“, kommentiert Wolff die positive Entwicklung. „Sowohl die etablierten Glasangebote als auch die neuen Gebindevarianten im hochwertigen Glas- und PET- Mehrwegbereich sorgen für Wertschöpfung und Wachstumsimpulse“.

Das Handelsgeschäft der GDB verzeichnete im vergangenen Jahr ebenfalls ein deutliches Wachstum. Der Rekordsommer sorgte für einen Umsatz in Höhe von 157 Millionen Euro, was einem Plus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Unter anderen investierten die Mineralbrunnen in rund 250 Millionen neue Mehrweg-Poolflaschen und mehr als vier Millionen Kästen. Mit Blick auf das zunehmende Interesse der Verbraucher an umweltschonenden Verpackungen erwartet die GDB auch im Ausblick auf 2019 ein anhaltend positives Konsumklima für Mineralwasser und Mineralwasser-Erfrischungsgetränken in Mehrweg-Gebinden.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022