Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Pernod Ricard ergänzt Rum-Portfolio
La Hechicera

Pernod Ricard ergänzt Rum-Portfolio

Pernod Ricard übernimmt seit 1. März den Deutschland-Vertrieb der Marke „La Hechicera“ (spanisch „die Zauberin“) und bedient damit den anhaltenden Trend zum dunklen Rum. Der hochwertige Craft-Rum von der kolumbianischen Karibikküste wurde 2012 durch den alten Familienbetrieb von Miguel und Laura Riascos und deren Freundin Martamaria Carillo gegründet.

„La Hechicera“ ist ein Blend aus verschiedenen hispanischen Rums, die in Bourbonfässern aus weißer amerikanischer Eiche reifen. Unter Rum-Enthusiasten sei die Marke bereits bekannt, teilt Pernod Ricard Deutschland mit.

Das Herzstück der Linie ist die Sorte „Reserva familiar“. Da dem Rum kein zusätzlicher Zucker zugesetzt wird, zeichnet er sich durch einen eher trockenen Geschmack aus. An Liebhaber aromatisierter Rums wendet sich indessen die Variante „Serie Experimental No. 2“, die mit Bio-Bananen infusioniert wird.

Die Rums sind ab sofort in ausgewählten Fachgeschäften, bei Online-Händlern und in der gehobenen Gastronomie erhältlich. Als Preise gibt Pernod Ricard UVPs von 44,99 bzw. 67,50 Euro an.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Pernod Ricard ergänzt Rum-Portfolio
La Hechicera

Pernod Ricard ergänzt Rum-Portfolio

Pernod Ricard übernimmt seit 1. März den Deutschland-Vertrieb der Marke „La Hechicera“ (spanisch „die Zauberin“) und bedient damit den anhaltenden Trend zum dunklen Rum. Der hochwertige Craft-Rum von der kolumbianischen Karibikküste wurde 2012 durch den alten Familienbetrieb von Miguel und Laura Riascos und deren Freundin Martamaria Carillo gegründet.

„La Hechicera“ ist ein Blend aus verschiedenen hispanischen Rums, die in Bourbonfässern aus weißer amerikanischer Eiche reifen. Unter Rum-Enthusiasten sei die Marke bereits bekannt, teilt Pernod Ricard Deutschland mit.

Das Herzstück der Linie ist die Sorte „Reserva familiar“. Da dem Rum kein zusätzlicher Zucker zugesetzt wird, zeichnet er sich durch einen eher trockenen Geschmack aus. An Liebhaber aromatisierter Rums wendet sich indessen die Variante „Serie Experimental No. 2“, die mit Bio-Bananen infusioniert wird.

Die Rums sind ab sofort in ausgewählten Fachgeschäften, bei Online-Händlern und in der gehobenen Gastronomie erhältlich. Als Preise gibt Pernod Ricard UVPs von 44,99 bzw. 67,50 Euro an.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022