Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
"Pale Ale für eine bessere Zukunft"
Quartiermeister/Stone Brewing

Pale Ale „für bessere Zukunft“

Das Social Business Quartiermeister und Stone Brewing Berlin kooperieren für ein zukunftsfähiges Berlin. Die beiden Brauereien bringen nicht nur die neue Uniqcan, das Quartiermeister/Stone The Pale Ale for Brighter Futures auf den Markt, sondern initiieren gemeinsam auch den „Brighter Futures Berlin Award“. Der Preis wird 2019 erstmalig ausgerufen und wird Menschen und Organisationen auszeichnen und unterstützen, die sich auf vielfältige Art und Weise für eine zukunftsfähige und lebenswerte Hauptstadt einsetzen. Bewerben kann man sich ab sofort unter: www.brighterfuturesberlin.de.

Der Award wird am 28. August im Stone Brewing World Bistro & Gardens in Berlin Mariendorf überreicht. Die drei vielversprechendsten Projekte erhalten ein Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro. Die Preisgelder werden zum Großteil aus dem Verkauf des Kollaborationsbiers generiert. Der Förderanteil liegt dabei bei 20 Cent pro verkauftem Liter.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
"Pale Ale für eine bessere Zukunft"
Quartiermeister/Stone Brewing

Pale Ale „für bessere Zukunft“

Das Social Business Quartiermeister und Stone Brewing Berlin kooperieren für ein zukunftsfähiges Berlin. Die beiden Brauereien bringen nicht nur die neue Uniqcan, das Quartiermeister/Stone The Pale Ale for Brighter Futures auf den Markt, sondern initiieren gemeinsam auch den „Brighter Futures Berlin Award“. Der Preis wird 2019 erstmalig ausgerufen und wird Menschen und Organisationen auszeichnen und unterstützen, die sich auf vielfältige Art und Weise für eine zukunftsfähige und lebenswerte Hauptstadt einsetzen. Bewerben kann man sich ab sofort unter: www.brighterfuturesberlin.de.

Der Award wird am 28. August im Stone Brewing World Bistro & Gardens in Berlin Mariendorf überreicht. Die drei vielversprechendsten Projekte erhalten ein Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro. Die Preisgelder werden zum Großteil aus dem Verkauf des Kollaborationsbiers generiert. Der Förderanteil liegt dabei bei 20 Cent pro verkauftem Liter.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022