Bitburger Pils
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Niedriger Bierpreis als Markenkern
Management

Oettinger strukturiert um

Die Oettinger Brauerei richtet ihre Organisationsstruktur an der Spitze neu aus. Stefan Blaschak, seit Juni 2023 der neue CEO des Unternehmens, verantwortet ab sofort das Eigenmarkengeschäft der Brauerei. Peter Böck, bislang als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing zuständig für alle Marken, verantwortet ab sofort nur noch das Handelsmarkengeschäft. 

Durch die neue Struktur wolle man schneller im Markt agieren und die Wachstumsziele zügig vorantreiben. Außerdem sei das Ziel der neuen Aufstellung, Komplexität in der Organisation und im Sortiment zu reduzieren sowie einen noch stärkeren Fokus auf den Ausbau der hauseigenen Marken zu legen, heißt es. Zur Stärkung der Kernmarke Original Oettinger werde zudem an einer umfassenden Erneuerung der Markenpositionierung gearbeitet. 


Über Oettinger

Die Oettinger Gruppe zählt zu den größten Getränkeherstellern in Deutschland.  Zum Eigenmarkengeschäft der Brauerei zählen hauptsächlich die Marken Original Oettinger mit all ihren Bieren, Biermixen und Softdrinks sowie 5,0 Original. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet und beschäftigt heute rund 800 Mitarbeiter. Pia Kollmar gehört zur dritten Inhaber-Generation und ist seit 1993 im Unternehmen. Seit Mai 2019 ist sie Mehrheitsgesellschafterin, nachdem sie sämtliche Firmenanteile ihres 2014 verstorbenen Bruders Dirk Kollmar von dessen beiden Söhnen zurückkaufte.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Niedriger Bierpreis als Markenkern
Management

Oettinger strukturiert um

Die Oettinger Brauerei richtet ihre Organisationsstruktur an der Spitze neu aus. Stefan Blaschak, seit Juni 2023 der neue CEO des Unternehmens, verantwortet ab sofort das Eigenmarkengeschäft der Brauerei. Peter Böck, bislang als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing zuständig für alle Marken, verantwortet ab sofort nur noch das Handelsmarkengeschäft. 

Durch die neue Struktur wolle man schneller im Markt agieren und die Wachstumsziele zügig vorantreiben. Außerdem sei das Ziel der neuen Aufstellung, Komplexität in der Organisation und im Sortiment zu reduzieren sowie einen noch stärkeren Fokus auf den Ausbau der hauseigenen Marken zu legen, heißt es. Zur Stärkung der Kernmarke Original Oettinger werde zudem an einer umfassenden Erneuerung der Markenpositionierung gearbeitet. 


Über Oettinger

Die Oettinger Gruppe zählt zu den größten Getränkeherstellern in Deutschland.  Zum Eigenmarkengeschäft der Brauerei zählen hauptsächlich die Marken Original Oettinger mit all ihren Bieren, Biermixen und Softdrinks sowie 5,0 Original. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet und beschäftigt heute rund 800 Mitarbeiter. Pia Kollmar gehört zur dritten Inhaber-Generation und ist seit 1993 im Unternehmen. Seit Mai 2019 ist sie Mehrheitsgesellschafterin, nachdem sie sämtliche Firmenanteile ihres 2014 verstorbenen Bruders Dirk Kollmar von dessen beiden Söhnen zurückkaufte.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2023