Maisels Weisse Alkoholfrei
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Öko-Karton statt PET-Flasche
Beckers Bester

Öko-Karton statt PET-Flasche

Beckers Bester erweitert sein Sortiment um eine neue Range mit fünf Bioprodukten in der „Tetra Pakò Craftverpackung“. Das neue Kartongebinde besteht den Angaben zufolge aus unbehandeltem Papier aus FSC-zertifiziertem Holz, der Deckel wird aus biobasiertem Kunststoff hergestellt.

Nach Unternehmensangaben ist Beckers Bester der erste Safter, der diese Verpackung einsetzt. Mit der Entscheidung für den Karton will das Unternehmen sein Engagement für Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften fortsetzen. Bereits 2015 stellte Beckers Bester seine komplette Stromversorgung auf Ökostrom um, das Unternehmen betreibt ein eigenes Biomasseheizwerk zur Dampferzeugung und verfügt über eine eigene Abwasseraufbereitung.

Angesichts der Vermüllung der Ozeane beschloss der geschäftsführende Gesellschafter Sebastian Koeppel im vergangenen Jahr, keine PET-Verpackungen mehr zu verwenden. „Aus ökologischen Gründen sind wir Mehrwegfans“, unterstreicht der Firmenchef. Er respektiere aber, dass es im Alltag gute Gründe gibt, auf Einweg zurückzugreifen. Deshalb biete man seinen Kunden nun Säfte „so nachhaltig wie möglich“ im Getränkekarton an.

Ökologisch zeigt sich auch der Inhalt: Der eingesetzte Fruchtsaft ist biozertifiziert und besteht zu 100 Prozent aus Direktsaft. Wie alle Produkte des Unternehmens ist auch die neue Range vegan. Die Serie umfasst die Sorten naturtrüber Apfel, rote Traube, Orange, Kirsche und Rhabarber. Sie ist ab Mitte September im Handel erhältlich.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter

News

Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Werbeanzeige Getränke News Stellenmarkt Anzeige Anzeige

© Getränke News 2019