Krombacher Limobier 2
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Superpremium-Whiskey kommt nach Berlin
Bacardi

Nobler Whiskey soll Berlin erobern

Bacardi nutzt den Trend zu hochwertigen Spirituosen und bringt den Superpremium-Whiskey „Angel’s Envy Kentucky Straight Bourbon Finished in Port Wine Barrels“ ab Juni über ausgewählte Berliner Bars erstmals auf den deutschen Markt. Der Whiskey wird bis zu sechs Jahre in kleinen Chargen von jeweils acht bis zwölf Fässern gelagert und anschließend drei bis sechs Monate lang in portugiesischen Portweinfässern aus französischer Eiche gefinisht. Die Marke wurde Anfang 2020 in London und damit erstmals in Europa vorgestellt; jetzt soll der Vertrieb auf Städte auf dem ganzen Kontinent ausgeweitet werden.

Angel’s Envy ist ein Hersteller von handgefertigten, nachgereiften Whiskeys mit Sitz in Louisville, Kentucky. Das Unternehmen wurde 2010 von dem inzwischen verstorbenen Master Distiller Lincoln Henderson und seinem Sohn Wes gegründet und wird heute von Wes und seinen Söhnen geführt. Die Brennerei vertreibt ihre Produkte in allen 50 US-Bundesstaaten. Das US-Sortiment umfasst aktuell sieben verschiedene Abfüllungen. Bacardi Limited hat Angel’s Envy 2015 übernommen, um sein Angebot an Superpremium-Marken zu erweitern.

„Während wir unsere Partner-Bars in Deutschland auf dem Weg durch die Krise unterstützen, bin ich besonders begeistert, dass einige ausgewählte Locations ab sofort einen spannenden Schatz der amerikanischen Whiskey-Branche ausschenken werden“, freut sich Nicolas Rampf, Managing Director von Bacardi DACH.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Superpremium-Whiskey kommt nach Berlin
Bacardi

Nobler Whiskey soll Berlin erobern

Bacardi nutzt den Trend zu hochwertigen Spirituosen und bringt den Superpremium-Whiskey „Angel’s Envy Kentucky Straight Bourbon Finished in Port Wine Barrels“ ab Juni über ausgewählte Berliner Bars erstmals auf den deutschen Markt. Der Whiskey wird bis zu sechs Jahre in kleinen Chargen von jeweils acht bis zwölf Fässern gelagert und anschließend drei bis sechs Monate lang in portugiesischen Portweinfässern aus französischer Eiche gefinisht. Die Marke wurde Anfang 2020 in London und damit erstmals in Europa vorgestellt; jetzt soll der Vertrieb auf Städte auf dem ganzen Kontinent ausgeweitet werden.

Angel’s Envy ist ein Hersteller von handgefertigten, nachgereiften Whiskeys mit Sitz in Louisville, Kentucky. Das Unternehmen wurde 2010 von dem inzwischen verstorbenen Master Distiller Lincoln Henderson und seinem Sohn Wes gegründet und wird heute von Wes und seinen Söhnen geführt. Die Brennerei vertreibt ihre Produkte in allen 50 US-Bundesstaaten. Das US-Sortiment umfasst aktuell sieben verschiedene Abfüllungen. Bacardi Limited hat Angel’s Envy 2015 übernommen, um sein Angebot an Superpremium-Marken zu erweitern.

„Während wir unsere Partner-Bars in Deutschland auf dem Weg durch die Krise unterstützen, bin ich besonders begeistert, dass einige ausgewählte Locations ab sofort einen spannenden Schatz der amerikanischen Whiskey-Branche ausschenken werden“, freut sich Nicolas Rampf, Managing Director von Bacardi DACH.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021