Bitburger Winterbock
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Neustart mit erweiterter Führung
Pfungstädter

Neustart mit erweiterter Führung

Das Amtsgericht Darmstadt hat dem Verkauf der Pfungstädter Brauerei an den hessischen Anlagenbauer Lauer zugestimmt. Damit ist, nach jahrelangem Ringen, der Verkaufsprozess abgeschlossen und das Unternehmen kann das Schutzschirmverfahren verlassen.

Zum Neustart soll auch die Geschäftsführung erweitert werden: Ab 1. Januar 2021 wird Peter Winter als Geschäftsführer mit dem Schwerpunkt Technik vor allem den Brauereineubau verantworten. Er kommt von der Radeberger Gruppe zu Pfungstädter. Dort war der gelernte Brauer und Mälzer in den letzten 32 Jahren als Labor- und Betriebsleiter tätig.

„Mit einem neuen Eigentümer und von Schulden befreit können wir uns jetzt mit allen Kräften auf unser Kerngeschäft als Biermacher konzentrieren“, freut sich Stefan Seibold, der sich als Geschäftsführer vor allem auf den Markt und den Ausbau der Kundenbasis konzentrieren wird. Im nächsten Jahr werde man mit neuen Produkten im Premiumsegment starten und dabei „konsequent auf Spitzenqualität in Produktion und Service“ setzen, so Seibold.

Auch von der Unternehmenskultur der Lauer GmbH soll die Pfungstädter Brauerei profitieren. „Wir wollen enger zusammenwachsen, unsere Verwaltungen eng verzahnen und ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell umsetzen“, kündigt Alleingesellschafter Uwe Lauer an.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Neustart mit erweiterter Führung
Pfungstädter

Neustart mit erweiterter Führung

Das Amtsgericht Darmstadt hat dem Verkauf der Pfungstädter Brauerei an den hessischen Anlagenbauer Lauer zugestimmt. Damit ist, nach jahrelangem Ringen, der Verkaufsprozess abgeschlossen und das Unternehmen kann das Schutzschirmverfahren verlassen.

Zum Neustart soll auch die Geschäftsführung erweitert werden: Ab 1. Januar 2021 wird Peter Winter als Geschäftsführer mit dem Schwerpunkt Technik vor allem den Brauereineubau verantworten. Er kommt von der Radeberger Gruppe zu Pfungstädter. Dort war der gelernte Brauer und Mälzer in den letzten 32 Jahren als Labor- und Betriebsleiter tätig.

„Mit einem neuen Eigentümer und von Schulden befreit können wir uns jetzt mit allen Kräften auf unser Kerngeschäft als Biermacher konzentrieren“, freut sich Stefan Seibold, der sich als Geschäftsführer vor allem auf den Markt und den Ausbau der Kundenbasis konzentrieren wird. Im nächsten Jahr werde man mit neuen Produkten im Premiumsegment starten und dabei „konsequent auf Spitzenqualität in Produktion und Service“ setzen, so Seibold.

Auch von der Unternehmenskultur der Lauer GmbH soll die Pfungstädter Brauerei profitieren. „Wir wollen enger zusammenwachsen, unsere Verwaltungen eng verzahnen und ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell umsetzen“, kündigt Alleingesellschafter Uwe Lauer an.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022