ZGM
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Ferrand bringt Bumbu nach Deutschland
Bumbu

Neuer Premium-Rum auf dem Markt

Ferrand Deutschland bringt die Produkte der Bumbu Rum Company ab sofort nach Deutschland. Die Marke wurde 2016 gegründet, das Sortiment umfasst Rums und Rum-Spirituosen. Laut Unternehmensangaben ist Bumbu die am schnellsten wachsende Marke im Premium-Rum-Segment in den USA.

Zunächst sind drei Qualitäten erhältlich: Bumbu Original wird in handwerklicher Produktion in einer historischen Destillerie auf Barbados hergestellt. Das Rezept stammt aus dem 16. und 17. Jahrhundert, als Seefahrer und Kaufleute karibische Früchte und Gewürze zu ihrem Rum mischten. Bumbu Original ist eine Spirituose aus 100 Prozent Rum; er reifte bis zu 15 Jahre in Bourbon-Fässern. Das Produkt enthält keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe.

Zum Original gesellte sich bald der Bumbu XO, ein Small-Batch-Rum aus Panama. Er reift bis zu 18 Jahre in Bourbon-Fässern und erhält danach ein Finish von sechs Monaten in Sherry-Fässern. Ab Februar 2021 wird das Sortiment noch durch den Bumbu Cream erweitert, einen Cremelikör aus dem XO-Rum, Sahne und Gewürzen.

Bei der Ausstattung zeigte der Hersteller künstlerischen Anspruch: Ein patiniertes goldenes bzw. silbernes X-Medaillon und eine Karte der Karibik werten die Flasche auf, die von einem großen Korken im Old-fashioned-Stil verschlossen wird.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Ferrand bringt Bumbu nach Deutschland
Bumbu

Neuer Premium-Rum auf dem Markt

Ferrand Deutschland bringt die Produkte der Bumbu Rum Company ab sofort nach Deutschland. Die Marke wurde 2016 gegründet, das Sortiment umfasst Rums und Rum-Spirituosen. Laut Unternehmensangaben ist Bumbu die am schnellsten wachsende Marke im Premium-Rum-Segment in den USA.

Zunächst sind drei Qualitäten erhältlich: Bumbu Original wird in handwerklicher Produktion in einer historischen Destillerie auf Barbados hergestellt. Das Rezept stammt aus dem 16. und 17. Jahrhundert, als Seefahrer und Kaufleute karibische Früchte und Gewürze zu ihrem Rum mischten. Bumbu Original ist eine Spirituose aus 100 Prozent Rum; er reifte bis zu 15 Jahre in Bourbon-Fässern. Das Produkt enthält keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe.

Zum Original gesellte sich bald der Bumbu XO, ein Small-Batch-Rum aus Panama. Er reift bis zu 18 Jahre in Bourbon-Fässern und erhält danach ein Finish von sechs Monaten in Sherry-Fässern. Ab Februar 2021 wird das Sortiment noch durch den Bumbu Cream erweitert, einen Cremelikör aus dem XO-Rum, Sahne und Gewürzen.

Bei der Ausstattung zeigte der Hersteller künstlerischen Anspruch: Ein patiniertes goldenes bzw. silbernes X-Medaillon und eine Karte der Karibik werten die Flasche auf, die von einem großen Korken im Old-fashioned-Stil verschlossen wird.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2021