Bitburger Fassbrause
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Mit Doppelspitze in die Zukunft
Borco-Marken-Import

Mit Doppelspitze in die Zukunft

Borco-Marken-Import stellt seine Führung komplett neu auf: Mit Wirkung zum heutigen 1. April beruft das Unternehmen Markus Kohrs-Lichte (46) und Kay Engelke-Engfeld (40) als Managing Directors in die Geschäftsführung. Als Doppelspitze und Vorsitzende der Geschäftsführung werden sie gemeinsam die Führung übernehmen.

Mit der Umstrukturierung stelle man wichtige Weichen für die Zukunft des Unternehmens, unterstreicht die geschäftsführende Gesellschafterin Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen. Die neuen Geschäftsführer sollten „die Unabhängigkeit des Familienunternehmens wahren, das Portfolio stärken sowie die nationale und internationale Positionierung von Borco ausbauen“, teilt das Unternehmen mit. 

Markus Kohrs-Lichte verantwortet als „Managing Director Germany/Austria“ zukünftig das gesamte Geschäft auf dem deutschen und österreichischen Markt. Er kam 2015 zu Borco und trieb – bisher als Geschäftsführer für den Vertrieb – die Reorganisation und Restrukturierung der Sales-Teams entscheidend voran; zudem verantwortete er den Aufbau des Bereichs New Retail/E-Commerce. 

Kay Engelke-Engfeld wird die Position des „Managing Directors Global Business“ einnehmen und die Leitung des Export- und Travel Retail-Geschäfts fortführen. Engelke-Engfeld ist bereits seit 2014 als International Business Development Director für das Exportgeschäft von Borco zuständig. 

Gestärkt wird die neue Unternehmensführung durch die Bildung eines vierköpfigen Beirats. Ihm werden als Mitglieder der Inhaberfamilie Uwe, Bernd und Jens Matthiesen sowie als externes Mitglied der Rechtsanwalt Dr. Ulf Renzenbrink angehören. 

Nach dem Abgang des früheren CEOs Markus Kramer hatte die Koordination der Geschäftsleitungsebene seit Januar letzten Jahres übergangsweise bei Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen gelegen. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Mit Doppelspitze in die Zukunft
Borco-Marken-Import

Mit Doppelspitze in die Zukunft

Borco-Marken-Import stellt seine Führung komplett neu auf: Mit Wirkung zum heutigen 1. April beruft das Unternehmen Markus Kohrs-Lichte (46) und Kay Engelke-Engfeld (40) als Managing Directors in die Geschäftsführung. Als Doppelspitze und Vorsitzende der Geschäftsführung werden sie gemeinsam die Führung übernehmen.

Mit der Umstrukturierung stelle man wichtige Weichen für die Zukunft des Unternehmens, unterstreicht die geschäftsführende Gesellschafterin Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen. Die neuen Geschäftsführer sollten „die Unabhängigkeit des Familienunternehmens wahren, das Portfolio stärken sowie die nationale und internationale Positionierung von Borco ausbauen“, teilt das Unternehmen mit. 

Markus Kohrs-Lichte verantwortet als „Managing Director Germany/Austria“ zukünftig das gesamte Geschäft auf dem deutschen und österreichischen Markt. Er kam 2015 zu Borco und trieb – bisher als Geschäftsführer für den Vertrieb – die Reorganisation und Restrukturierung der Sales-Teams entscheidend voran; zudem verantwortete er den Aufbau des Bereichs New Retail/E-Commerce. 

Kay Engelke-Engfeld wird die Position des „Managing Directors Global Business“ einnehmen und die Leitung des Export- und Travel Retail-Geschäfts fortführen. Engelke-Engfeld ist bereits seit 2014 als International Business Development Director für das Exportgeschäft von Borco zuständig. 

Gestärkt wird die neue Unternehmensführung durch die Bildung eines vierköpfigen Beirats. Ihm werden als Mitglieder der Inhaberfamilie Uwe, Bernd und Jens Matthiesen sowie als externes Mitglied der Rechtsanwalt Dr. Ulf Renzenbrink angehören. 

Nach dem Abgang des früheren CEOs Markus Kramer hatte die Koordination der Geschäftsleitungsebene seit Januar letzten Jahres übergangsweise bei Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen gelegen. 

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2022