Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Mit Crowdfunding zur Dose
Apfelwein

Mit Crowdfunding zur Dose

Das Unternehmen „Born In The Wetterau“ will seinen Apfelwein „My Local Stöffche“ ab Frühjahr 2019 auch in der Dose anbieten. Über Crowdfunding soll dies nun realisiert werden. 30.000 Euro benötigt das junge Unternehmen dafür. „Ein so kleiner Betrieb wie wir, kann das aus eigener Kraft nicht stemmen“, erklärt der Gründer des Apfelwein-Labels Kjetil Dahlhaus. Mit einem Beitrag ab 5 Euro bis 1.350 Euro ist man dabei und sichert sich eine Belohnung. Je höher die Unterstützung, desto attraktiver das Dankeschön. Besonders attraktiv für Unternehmen: Eine ganze Europalette mit den neuen Dosen für die nächste Firmenfeier. Das Crowdfunding läuft bis 2. Dezember. Infos über das Projekt gibt es bei der Crowdfunding-Plattform startnext unter www.startnext.com/stoeffche-dose. „Übrigens wechselt der vom Unterstützer eingesetzte Betrag erst dann den Besitzer, wenn die angepeilte Mindestsumme von 15.000 Euro erreicht wird, um mit der Produktion der Stöffche Dose starten zu können“, erklärt Dahlhaus.MIt

News


© Getränke News 2018