Krombacher Vitamalz Sport
Anzeige
Alle Nachrichten auf Getränke News durchsuchen
Erweiterte Metro-Öffnung in NRW
Corona-Krise

Metro öffnet weitere Märkte

Metro öffnet seine Großmärkte in Nordrhein-Westfalen für Endverbraucher. Bis zum 3. Mai sind die 18 Großmärkte nicht mehr ausschließlich für Gewerbetreibende zugänglich und es kann ohne Kundenkarte eingekauft werden. Dieser erweiterten Öffnung hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen heute zugestimmt. Damit will das Großhandelsunternehmen nach eigenen Angaben einem erweiterten Kundenkreis Zugang zu Lebensmitteln während der Corona-Krise ermöglichen und die Grundversorgung der Region unterstützen. 

„Wir leisten gerne einen Beitrag, um in Absprache mit der Landesregierung den Bewohnern von NRW eine weitere sichere Einkaufsmöglichkeit zu eröffnen“, sagt Frank Jäniche, CEO METRO Deutschland. „Dafür bieten unsere Großmärkte mit ihrem breiten Warensortiment, weiträumigen Verkaufsflächen und höchsten Hygienestandards ideale Voraussetzungen.“ 

Bereits Ende März erlaubte die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern, zunächst befristet bis zum 19. April, eine Öffnung von fünf Metro Märkten in der Region (wir berichteten). Diese Regelung wurde am 20. April bis zum 3. Mai verlängert.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Erweiterte Metro-Öffnung in NRW
Corona-Krise

Metro öffnet weitere Märkte

Metro öffnet seine Großmärkte in Nordrhein-Westfalen für Endverbraucher. Bis zum 3. Mai sind die 18 Großmärkte nicht mehr ausschließlich für Gewerbetreibende zugänglich und es kann ohne Kundenkarte eingekauft werden. Dieser erweiterten Öffnung hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen heute zugestimmt. Damit will das Großhandelsunternehmen nach eigenen Angaben einem erweiterten Kundenkreis Zugang zu Lebensmitteln während der Corona-Krise ermöglichen und die Grundversorgung der Region unterstützen. 

„Wir leisten gerne einen Beitrag, um in Absprache mit der Landesregierung den Bewohnern von NRW eine weitere sichere Einkaufsmöglichkeit zu eröffnen“, sagt Frank Jäniche, CEO METRO Deutschland. „Dafür bieten unsere Großmärkte mit ihrem breiten Warensortiment, weiträumigen Verkaufsflächen und höchsten Hygienestandards ideale Voraussetzungen.“ 

Bereits Ende März erlaubte die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern, zunächst befristet bis zum 19. April, eine Öffnung von fünf Metro Märkten in der Region (wir berichteten). Diese Regelung wurde am 20. April bis zum 3. Mai verlängert.

Kostenloser wöchentlicher Newsletter
Anzeige

Serie


© Getränke News 2018 - 2020